3
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gegrillte Hähnchenschnitzel – smarter

mit Zucchini-Minze-Salat

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Gegrillte Hähnchenschnitzel – smarter

Gegrillte Hähnchenschnitzel – smarter - Ultraleicht, ultraschnell und ultralecker!

3
Drucken
304
kcal
Brennwert
20 min
Zubereitung
25 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Gemüsehobel, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Gegrillte Hähnchenschnitzel – smarter Zubereitung Schritt 1

Zucchini waschen, putzen und längs in feine Streifen hobeln, in einer Schüssel leicht salzen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Wie Sie eine Zucchini richtig waschen und putzen
Schritt 2/4
Gegrillte Hähnchenschnitzel – smarter Zubereitung Schritt 2

Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Minze waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken.

Wie Sie eine Zwiebel im Handumdrehen in Streifen schneiden
Wie Sie mühelos frische Minzblätter hacken
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Kräuter richtig waschen und Blättchen abzupfen
Schritt 3/4
Gegrillte Hähnchenschnitzel – smarter Zubereitung Schritt 3

Hähnchenbrustfilet abspülen, trockentupfen und schräg in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Eine Grillpfanne erhitzen, mit 2 TL Öl einstreichen und die Hähnchenschnitzel von jeder Seite 1-2 Minuten grillen.

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig würzen
Wie Sie Hähnchenbrustfilet am besten in Streifen schneiden
Schritt 4/4
Gegrillte Hähnchenschnitzel – smarter Zubereitung Schritt 4

Zucchini abgießen und leicht ausdrücken, mit Zwiebelstreifen, Tomaten, Zitronensaft, restlichem Öl, Pfeffer, Zucker und Minze mischen. Salat auf Teller geben und mit den Hähnchenschnitzeln servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
als warme Beilage: Aubergine, wie Zucchini in dünne Streifen hobel, salzen, anschließend in der Grillpfanne auf beiden Seiten anbraten. Dazu Rest von roter Zwiebel mit Olivenöl dünsten. Auberginen-Streifen mit Zwiebeln neben dem Fleisch anrichten.
 
das mit den Zucchini hat bei mir nicht so ganz geklappt. wasser konnte ich nachher keins abgießen, aber war trotzdem lecker! rohe Zucchini finde ich Klasse, aber ich kann mir auch die gebratene Variante ganz gut vorstellen. Auch ohne Grillpfanne konnte sich das Hähnchen sehen lassen...
 
Mir schmecken rohe Zucchini nicht. Ich habe deshalb die Zucchinistreifen (mit einem Kartoffelschäler geschnitten) mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann in etwas Öl in der Pfanne angebraten, und bin ansonsten nach Rezept vorgegangen. Besonders die Minzblätter, auf die ich von selbst nie gekommen wäre, machen das Rezept interessant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

WMF Nuova Serviergabel, Set 2-teilig, Vorlegebesteck, Cromargan
VON AMAZON
Preis: 9,95 €
6,20 €
Läuft ab in:
Melitta 1019-02 Kaffeemühle Molino, elektrisch, Scheibenmahlwerk
VON AMAZON
Preis: 49,99 €
33,99 €
Läuft ab in:
Winnie the Pooh Tisch-Stuhl Kombination mit Staufach (Blau)
VON AMAZON
41,39 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages