Grillen auf leichte Art

Gegrillte Puten-Gemüse-Spieße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gegrillte Puten-Gemüse-Spieße

Gegrillte Puten-Gemüse-Spieße - Grillgemüse trifft zartes Fleisch!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
908
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Putenfleisch ist reich an Proteinen, welches wir für den Muskelaufbau und -erhalt benötigen. In Kombination mit dem Gemüse sind die gegrillten Puten-Gemüse-Spieße eine gesunde Alternative zu Würstchen und anderen Grillklassikern.

Für die gegrillten Puten-Gemüse-Spieße können Sie auch anderes Gemüse verwenden. Aubergine und Paprika ist zum Beispiel ebenso lecker auf den Spießen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien908 kcal(43 %)
Protein43 g(44 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate139 g(93 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,8 g(59 %)
Kalorien908 kcal(43 %)
Protein43 g(44 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate139 g(93 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,8 g(59 %)
1 Portion
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K86,5 μg(144 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,7 mg(181 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin26,6 μg(59 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.362 mg(34 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium218 mg(73 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure265 mg
Cholesterin44 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
400 g
400 g
Zucchini mit Blüten
400 g
Putenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
1
½
4 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 8 Holzspieße, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Mais von den Blättern und Fäden befreien und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Süßkartoffeln waschen in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser 15 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen.

2.

Holzspieße in Wasser einweichen. Zucchini putzen, waschen und in dicke Stücke schneiden.

3.

Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

4.

Mais, Zucchini, Süßkartoffeln und Putenbrust abwechselnd auf Holzspieße aufspießen und zum Schluss den Blütenteil der Zucchini auf die Spitze stecken. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone auspressen und Saft mit Knoblauch, Olivenöl und Pfeffer verrühren.

5.

Spieße damit einpinseln und auf einem geölten Grillrost etwa 8 Minuten grillen, dabei gelegentlich wenden und mit Marinade bestreichen. Die fertigen Spieße salzen und auf Zucchiniblättern angerichtet servieren.