Leichtes Abendessen

Gelbe Gazpacho mit Croûtons

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gelbe Gazpacho mit Croûtons

Gelbe Gazpacho mit Croûtons - Erfrischend-leichter Genuss für den Feierabend

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
202
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

So schmeckt der Sommer: Die erfrischende gelbe Gazpacho mit Croûtons wird durch Knoblauch und Zwiebeln so richtig würzig. Zusätzlich punktet die Zwiebel mit den enthaltenen Sulfiden, die krankmachende Bakterien und Pilze abtöten. Das Lycopin aus den Tomaten ist als Antioxidans wirksam und schützt so die Körperzellen vor Schädigungen durch freie Radikale.

Statt Vollkorntoast können Sie auch Vollkornbrot verwenden, das übrig geblieben ist. So wird die gelbe Gazpacho zu einer guten Möglichkeit der Resteverwertung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien202 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K20,3 μg(34 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium557 mg(14 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
200 g
500 ml
kalte Gemüsebrühe aus dem Glas
4 EL
700 g
200 g
Salatgurke (1 kleine Salatgurke)
2
5
2
6 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schale, 1 Sparschäler, 1 Standmixer, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Die Rinde vom Vollkorntoast abschneiden und 150 g des Brotes würfeln. Brühe und Essig mischen, das Brot damit begießen und 10 Minuten einweichen. Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten, halbieren, entkernen und Fruchtfleisch würfeln.

2.

Gurke schälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausschaben. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und beide Gemüsesorten fein würfeln. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken.

3.

2/3 Brot und Gemüse im Standmixer pürieren. Restliche Gemüsewürfel unterrühren und mit 4 EL Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 3 Stunden ziehen lassen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und übriges Brot darin rösten. Getrennt zur Suppe reichen.