Empfohlen von IN FORM

Gemüsefrikadellen mit Bärlauch-Dip

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gemüsefrikadellen mit Bärlauch-Dip

Gemüsefrikadellen mit Bärlauch-Dip - Knusprige Veggie-Frikadellen mit aromatischer Sauce

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Betacarotin wird in den Zellen von Obst und Gemüse gespeichert, insbesondere Möhren liefern reichlich davon. Jedoch kann das Vitamin nur optimal vom Körper aufgenommen werden, wenn die Zellen vor dem Verzehr aufgebrochen werden. Dies gelingt durch raspeln, dünsten oder kochen. Außerdem fördert eine kleine Menge Fett die Aufnahme des Provitamins.

Ein Tipp, wenn Sie Knoblauch mögen: Sie können gerne 1–2 durchgepresste Zehen unter den Frikadellenteig mischen! 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein11 g(11 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K23,9 μg(40 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium952 mg(24 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin112 mg
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K24,4 μg(41 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin21,5 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium1.158 mg(29 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin112 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
200 g
600 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
2
50 g
2 EL
Jodsalz mit Fluorid
1 Prise
2 EL
50 g
Bärlauch (1 Bund)
300 g
1 TL
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini und Möhren waschen, putzen und grob raspeln. Kartoffeln schälen, waschen, fein raspeln und ausdrücken. Zucchini, Möhren und Kartoffeln mit Eiern, gehackten Haselnusskernen und Mehl mischen. Mit Salz, Pfeffer und mit frisch abgeriebenem Muskat würzen.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Je 1–2 EL Teig pro Frikadelle hineinsetzen, flachdrücken und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

3.

Inzwischen Bärlauch waschen, trocken schütteln, Blätter fein hacken. Schmand mit Joghurt, Zitronensaft und Bärlauch verrühren. Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Frikadellen auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Bärlauch-Dip anrichten.