Gurkenhäppchen mit Lachstatar

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurkenhäppchen mit Lachstatar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
123
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien123 kcal(6 %)
Protein11 g(11 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K43,7 μg(73 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium452 mg(11 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
frisches Lachsfilet
1 Bund
glatte Petersilie
einige Spritzer Zitronensaft
1
kleine Salatgurke
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lachs fein würfeln. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Salatgurke waschen, die Enden abschneiden und die Gurke streifenförmig schälen. Gurke in etwas dickere Scheiben schneiden und das Tatar darauf verteilen.

3.

Preiselbeergelee in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Gurkenhäppchen anrichten.