Kochen für Kinder

Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse

3.8
Durchschnitt: 3.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse

Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse - Beim Kinderfest ist garantiert jedes Hühnerbein ein Renner

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
453
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und reichlich Eiweiß: Das alles steckt in dem farbenfrohen und leckeren Kinderschmaus. Walnüsse liefern dazu noch gesunde Fettsäuren und Fluor, das den Zahnschmelz stärkt.

 

Die knusprigen Hähnchenkeulen kommen auf jedem Kindergeburtstag gut an. Sollten jüngere Kinder mit essen, kein Problem, lösen Sie dann das Fleisch von dem Knochen, sodass ein Verschlucken der kleinen Knochen nicht möglich ist. Sie können das Rezept auch mit Hähnchenbrust zubereiten. Sind Ihre Kinder kein Fan von Reis, können Sie zu dem Gemüse-Hähnchen-Gericht auch Vollkorn-Pasta reichen. Wenn Sie das Gericht für ältere Kinder (7–14 Jahre) zubereiten, reicht die Menge für 6 Portionen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien453 kcal(22 %)
Protein23 g(23 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium663 mg(17 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod4,4 μg(2 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin83 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g Zucchini (1 Zucchini)
100 g Zwiebeln (2 Zwiebeln)
2 Knoblauchzehen
400 g gelbe Paprikaschote (2 gelbe Paprikaschoten)
50 g Walnusskerne
850 g Tomaten (Dose; Einwaage)
3 TL Salz
Pfeffer
Paprikapulver (edelsüß)
1 kg Hähnchenunterkeule (10 Hähnchenunterkeulen)
350 g Natur-Langkornreis
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Dosenöffner, 1 große rechteckige Auflaufform (40 x 20 cm), 1 Holzlöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Topf mit Deckel, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse Zubereitung Schritt 1

Zucchini putzen, waschen, längs vierteln und in fingerdicke Scheiben schneiden.

2.
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse Zubereitung Schritt 2
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.
3.
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse Zubereitung Schritt 3
Walnüsse mit einem großen Messer oder in einem Blitzhacker fein hacken.
4.
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse Zubereitung Schritt 4
Tomaten direkt in der Dose mit einem Messer grob zerkleinern und mit dem Saft in eine große rechteckige Auflaufform geben.
5.
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse Zubereitung Schritt 5

Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Nüsse zufügen und gut untermischen. Mit 1 TL Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

6.
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse Zubereitung Schritt 6

Hähnchenkeulen abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und auf dem Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 50 Minuten garen. Inzwischen 800 ml Wasser in einem Topf aufkochen.

7.
Hähnchenkeulen auf Tomatengemüse Zubereitung Schritt 7

Reis und 2 TL Salz zufügen, einmal umrühren und nochmals aufkochen. Dann bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 25 Minuten quellen lassen. Tomatengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Hähnchenkeulen anrichten und den Reis dazu servieren.

 
Nachtrag: Ich habe alles zusammen bei 200 Grad für eine Stunden im Backofen gelassen.
 
Wir haben das oben aufgeführte Rezept ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Jedoch habe ich es etwas verändert, da keine Kinder mitgegessen haben. * Die Unterkeulen wurden gewürzt (da meiner Meinung nach diese sonst pfade geschmeckt hätten) * Die Tomaten mit Gewürzen und Kräutern verfeinert * Feta und Pilze wurden hinzugefügt Als Beilage habe ich auch Reis serviert.
 
Das obige Rezept klingt sehr appetitlich. Können Sie mir mitteilen, ob es auch glutenfrei ist? Vielen Dank.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Alle Zutaten sind frei von Gluten - viel Spaß beim Nachkochen!
 
Wir hatten weniger Spaß, weil die Hähnchenkeulen nach NICHTS geschmeckt haben. Offensichtlich ein Alternativessen für Kinder die sonst nur Nudeln mit Butter essen. Dabei kann man auch für Kinder gesund gewürzte Speisen kochen. Es gibt Kräuter, zum Beispiel.
 
Bei mir hat es irgendwie nicht so richtig geklappt. Die Hähnchenkeulen waren nach angegebener Garzeit zwar braun aber noch nicht richtig durch. Musste sie nocheinmal in der Pfanne braten... Aber mal sehen vielleicht klappt es beim nächsten Mal.
 
Hallo zusammen wir hatten viel spass beim Essen der beiden kleinen Enkel, es hat sehr gut geschmeckt,und nichts blieb übrig vielen Dank