Hähnchenleber und Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenleber und Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein22 g(22 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A25,6 mg(3.200 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K209,1 μg(349 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure325 μg(108 %)
Pantothensäure5,8 mg(97 %)
Biotin159,8 μg(355 %)
Vitamin B₁₂19,3 μg(643 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium502 mg(13 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure220 mg
Cholesterin381 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Für den Salat
200 g Brunnenkresse
4 Radieschen
4 Scheiben Weißbrot
20 g Butter
Salz
Für die Vinaigrette
4 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauchröllchen
Für die Leber
300 g Hühnerleber küchenfertig
Mehl zum Bestauben
2 EL Pflanzenöl
Pfeffer aus der Mühle
4 Schalotten
1 TL Zucker
100 ml Brandy
100 ml Sherry
Außerdem
essbare Blüten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kresse verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Brotscheiben entrinden, in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter goldbraun anrösten. Herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und leicht salzen.

2.

Für die Vinaigrette das Öl mit dem Zitronensaft und dem Schnittlauch verrühren, salzen und pfeffern. Die Leber waschen, trocken tupfen, von überschüssigen Sehnen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Leicht mit Mehl bestauben und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.

3.

Die Schalotten abziehen, in Ringe schneiden und in dem Bratenfett anschwitzen. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Brandy und Sherry ablöschen und auf die Hälfte einköcheln lassen. Die Leber wieder zugeben und bei kleinster Hitze warm halten. Die Kresse mit den Radieschenscheiben und den Croutons mischen, auf Teller verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Die Leber mit der Zwiebelsauce darauf anrichten und mit essbaren Blüten garniert servieren.