Deftiges Diät-Rezept

Jalfrezi

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Jalfrezi

Jalfrezi - Würziges Lammgericht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Lammfleisch ist durch das lange Schmoren nicht nur unglaublich zart, sondern punktet auch mit seinen Inhaltsstoffen wie Eisen für eine gesunde Blutbildung und Vitamin B12, welches wir für viele verschiedene Stoffwechselvorgänge benötigen. Eine Funktion ist das Überführen der gespeicherten Folsäure in die aktive Form, sodass unser Körper diese nutzen kann.

Passend zu dem indischen Jalfrezi ist gekochter Naturreis. Übrigens nicht jeder mag Koriander, daher können Sie das gehackte Kraut auch in einem weiteren Schälchen dazu reichen. Alternativ können Sie auch andere Kräuter, wie Minze oder Petersilie verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein56 g(57 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K27,7 μg(46 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin25,6 mg(213 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C141 mg(148 %)
Kalium1.239 mg(31 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink7,8 mg(98 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure483 mg
Cholesterin182 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Lammfleisch z. B. Schulter
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 Tomaten
2 Paprikaschoten (rot und grün)
1 grüne Chilischote
2 EL Ghee (oder Butterschmalz)
1 Msp. Cumin (gemahlen)
1 Msp. Koriandersamen (gemahlen)
1 Msp. Piment (gemahlen)
Salz
Pfeffer
200 g Joghurt (3,5 % Fett)
4 Stiele Koriandergrün
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schmortopf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Lammfleisch abbrausen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und in Stücke schneiden. Paprikaschoten und Chilischote waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden.

2.

Ghee in einem Schmortopf erhitzen und Lamm darin bei starker Hitze anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit Cumin (Kreuzkümmel), Koriander, Piment, Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Wasser ablöschen und Tomaten, Paprika sowie Joghurt zugeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) zugedeckt etwa 2 Stunden schmoren lassen. Gelegentlich umrühren und nach Bedarf noch etwas Wasser angießen.

3.

Deckel vom Curry abnehmen, etwa 10–15 Minuten bräunen lassen.

4.

Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Dann unter Jalfrezi rühren und heiß servieren.