Karotten-Cupcakes mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karotten-Cupcakes mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
18
Für die Cupcakes
250 g
6
Eier getrennt
250 g
1 Msp.
1
unbehandelte Zitrone Schalenabrieb
300 g
ungeschälte, gemahlene Mandelkerne
100 g
Außerdem
500 g
50 g
2 EL
400 g
bunter Zuckerstreusel zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für die Cupcakes die Karotten putzen und sehr fein reiben, es dürfen keine großen Stücke oder Fäden sein. In einer Schüssel die Eigelbe mit 1/3 des Zuckers, dem Salz und der Zitronenschale schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein schnittfester Eischnee entstanden ist.

2.

Die geriebenen Mandeln mit dem Mehl und den Karottenraspeln vermischen. Unter den Eigelbschaum zunächst 1/3 des Schnees heben und sehr gut vermischen. Dann den übrigen Eischnee darauf gleiten lassen und die Mandelmischung darüber streuen. Alles mit einem Holzlöffel ganz vorsichtig mischen.

3.

Die Papierförmchen in die Muffinförmchen setzen und den Teig darin gleichmäßig verteilen. Mit einem Löffel etwas glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

4.

Zum Verzieren den Frischkäse mit Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Auf die Cupcakes verteilen. Die Erdbeeren waschen, putzen, halbieren bzw. vierteln und auf die Frischkäsecreme legen. Mit den Zuckerstreuseln bestreuen und servieren.

 
Schmecken sehr gut, aber die Masse ist für 12 normale Muffin-Förmchen zu viel. Habe mir mit 5 alten Tassen geholfen. Meine geriebenen Mandeln waren zu wenig, habe etwa die Hälfte mit Kokosraspeln ersetzt. Veronika Wichert