EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffel-Gemüse-Suppe

mit Kassler und Meerrettich
4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Kartoffel-Gemüse-Suppe

Kartoffel-Gemüse-Suppe - Zum Wohlfühlen: eine Suppe für alle Gelegenheiten, leicht und sättigend

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
268
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Komplexe Kohlenhydrate und leicht verdauliches Eiweiß verteilen sich günstig in der Kartoffel-Gemüse-Suppe . Sie empfiehlt sich durch viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Meerrettich hilft bei Erkältungen und Husten.

Ersetzen Sie das Kassler durch ein halbes Päckchen tiefgefrorene dicke-Bohnen, und Sie haben eine perfekte vegetarische Variante. Die Hülsenfrüchte sind ebenfalls eiweißreich, eignen sich gut zum Einfrieren und nehmen das Aufwärmen nicht übel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien268 kcal(13 %)
Protein20 g(20 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.158 mg(29 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin38 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
500 ml
klassische Gemüsebrühe
300 g
große festkochende Kartoffeln (3 große festkochende Kartoffeln)
1 EL
300 g
Suppengemüse (tiefgekühlt)
1 Stück
frischer Meerrettich (ca. 3 cm)
½ Bund
150 g
Kasselerrücken (ohne Knochen)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMeerrettichRapsölSchnittlauchSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffel-Gemüse-Suppe Zubereitung Schritt 1

Brühe aufkochen. Kartoffeln schälen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden.

2.
Kartoffel-Gemüse-Suppe Zubereitung Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen. Die Kartoffeln mit dem Suppengemüse 2-3 Minuten darin andünsten. Kochende Brühe dazugießen und aufkochen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

3.
Kartoffel-Gemüse-Suppe Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Meerrettich schälen und fein reiben, Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Kassler in 1 cm große Würfel schneiden. Kassler in die kochende Kartoffel-Gemüse-Suppe geben und weitere 3 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel-Gemüse-Suppe mit Meerrettich und Schnittlauch bestreut servieren.

 
Hi, kann ich anstatt dem Tiefkühlgemüse auch frisches nehmen ? Bietet sich ja gerade an. Und wenn ja bleibt es dann bei der Mengenangabe ? EAT SMARTER sagt: Ja klar, kein Problem. Schneiden Sie das frische Gemüse aber im möglichst kleine Stücke.
 
Da muss man dann mehr Einlage reinmachen :) Einfach ne Kartoffel und bisschen Gemüse mehr oder ein Stück Vollkornbaguette mit einem leckeren Kräuterquark oder so dazu essen. Find ich eh immer eine schmackhafte Ergänzung und dann wird man auch satt. Ich find die Suppe aber voll lecker. Meerrettich und Schnittlauch geben dem Ganzen Pepp!
 
Das ist ein Deppenrezept. Da hast nach 2 Stunden schon wieder Hunger. Unter einer gehaltvollen, physiologisch wärmenden Wintersuppe versteht man bei uns in Österreich was anderes. Naja, wenn's euch glücklich macht ... ^^
 
Klasse! Endlich mal eine Suppe die für kalte Wintertage geeignet ist und trotzdem leicht und frisch! Weiter so.
 
Das Gericht geht super schnell nach zu kochen und hat hervorragend frisch und lecker geschmeckt.