Kartoffeln mit Kräuterquark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffeln mit Kräuterquark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien403 kcal(19 %)
Protein25 g(26 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K74,2 μg(124 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.222 mg(31 %)
Calcium215 mg(22 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
festkochende Kartoffeln
300 g
80 g
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
2 EL
gehackte Petersilie
2

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln waschen, abbürsten und mit Salzwasser bedeckt im geschlossenen Topf ca. 25 Minuten garen.
2.
Quark mit der sauren Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer würzen und die Kräutern untermischen. Tomaten waschen, putzen, in Spalten schneiden und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
3.
Kartoffeln abgießen und zusammen mit dem Kräuterquark und den Tomaten anrichten.
Bild des Benutzers Paloma
Quark ist gesund, preiswert und es muss nicht Leinöl sein. Sehr lecker ist Walnussöl. Es gibt soviele Variationen. Sehr lecker!