Gibt Power für den Tag

Katerfrühstück

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Katerfrühstück

Katerfrühstück - Für den Morgen nach der Party...

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
692
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nach der Party darf das Frühstück genauso bunt sein wie die Feier – das Katerfrühstück soll Verluste ausgleichen und den Kreislauf in Schwung bringen. Sind Kopfschmerzen groß, sollten Sie vor allem ausreichend trinken – aber natürlich keinen Alkohol! Mineralwasser oder Tomatensaft versprechen Linderung.

Sie suchen Alternativen zu Rollmops und Co.? Als Katerfrühstück können Sie sich auch die Gurken-Cracker mit Schnittlauchcreme oder das Radieschen-Matjes-Tatar auf Vollkornbrot von EAT SMARTER schmecken lassen!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien692 kcal(33 %)
Protein39 g(40 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D16,5 μg(83 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K29 μg(48 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11 mg(92 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂8,9 μg(297 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.145 mg(29 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin132 mg

Zutaten

für
8
Für die Rollmopshappen
9
Rollmöpse (Glas)
9
Cornichons (Glas)
1
weiße Zwiebel
6
Für die Cracker
250 g
12
½ TL
½ TL
600 g
festkochende Kartoffeln
Für den Heringssalat
4
1
Rote Bete (gekocht und vakuumiert)
1
säuerlicher Apfel
100 g
30 g
gehackte Walnüsse
100 g
125 ml
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
2 EL
2 EL
fein gehackter Dill
Für den Kartoffelsalat
1
150 ml
2 EL
2 EL
1
1 EL
4
geputzte Salatblätter
Außerdem
500 ml
6
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Arbeitsbrett, 9 Zahnstocher

Zubereitungsschritte

1.

Für die Rollmopshappen die Rollmöpse abtropfen, auf einen Teller legen, jeweils mit 1 Cornichon belegen und aufrollen. Zwiebel schälen und achteln. Cocktailtomaten waschen, abtropfen lassen und je eine Tomate mit einem Zwiebelspalt auf einen Zahnstocher stecken. 

2.

Für die Cracker den Harzer-Käse in 12 Stücke schneiden. Je ein Stück auf einen Cracker legen und mit Paprika und Kümmel bestreuen.

3.

Für den Kartoffelsalat zunächst Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten garen.

4.

Inzwischen für den Heringssalat Bismarckheringe und Rote Bete würfeln. Apfel waschen und klein schneiden. Senfgurken abtropfen lassen und würfeln. Bismarckheringe, Rote Bete, Apfel und Senfgurke mit Walnüssen und Dill vermischen. Mayonnaise, saure Sahne, Senf, Salz, Pfeffer, Honig und Essig verrühren und über den Heringssalat geben. In Schälchen anrichten und mit Dillspitzen garnieren.

5.

Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen, pellen und danach in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Gemüsebrühe mit dem Essig verrühren und über die Kartoffeln gießen. Zwiebelwürfel dazugeben, dem Öl, Salz und Pfeffer würzen. Tomate waschen und achteln. Mit Schnittlauch bestreuen und Salatblättern und Tomate anrichten.

6.

Tomatensaft in einen Krug füllen. Staudensellerie waschen putzen und zu dem Tomatensalat reichen.