Smarte Hausmannskost

Kesselgulasch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kesselgulasch

Kesselgulasch - Smarter Klassiker für Outdoorfans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 35 min
Zubereitung
Kalorien:
406
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Zwiebeln sind rein geschmacklich schon nicht aus dem Gulasch wegzudenken und sind auch noch gesundheitlich von Vorteil: Die in der Zwiebel vorkommenden Sulfide können wie ein natürliches Antibiotikum wirken und dadurch bakterielle Krankheitserreger abtöten. Hinzu kommt das Rindfleisch als gute Proteinquelle – das ist wichtig für den Muskelaufbau und generell als Körperbaustoff.

Wer Zuhause keine Möglichkeit hat, in einem Kessel über offenem Feuer zu kochen, kann dieses Gulasch natürlich auch auf dem Herd zubereiten. Passend ist hier ein gusseiserner Schmortopf.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien406 kcal(19 %)
Protein29 g(30 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium1.132 mg(28 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure179 mg
Cholesterin81 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g
2 EL
1 kg
Rindergulaschfleisch
3
4 EL
Paprikapulver edelsüß
1 TL
gemahlener Kümmel
1 ½ EL
frischer Majoran
250 g
2
1
1 kg
vorwiegend fest kochende Kartoffeln
1 l
Paprikapulver rosenscharf
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 Topf (Kessel)

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Butterschmalz in einem Kessel über einer Feuerstelle erhitzen, das Fleisch darin portionsweise rundherum anbraten. Zwiebeln mit anbraten, den Knoblauch schälen und dazupressen. Edelsüßes Paprika darüber streuen und unter Rühren andünsten. Alles mit Salz, Kümmel und Majoran würzen, 1 Tasse Wasser angießen und alles fest zugedeckt bei nicht zu starker Hitze 1 Stunde schmoren. Tomaten einige Sekunden mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und grob würfeln. Die Paprika halbieren und putzen, waschen und 2 cm groß würfeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls 2 cm groß würfeln.

2.

Den Bratensaft im Kessel offen verkochen lassen. Die Kartoffeln unter das Fleisch mischen und unter Rühren 10 Minuten garen. Mit der Brühe ablöschen, Tomaten und Paprika hineingeben. Zugedeckt für ca. 15 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und rosenscharfem Paprikapulver abschmecken.