Blitz-Clean-Eating-Rezept

Kichererbsen-Feta-Salat

4.944445
Durchschnitt: 4.9 (18 Bewertungen)
(18 Bewertungen)
Kichererbsen-Feta-Salat

Kichererbsen-Feta-Salat - Bunt und gesund!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
252
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Klein, aber oho: Kichererbsen punkten nicht nur mit reichlich Eiweiß, sondern enthalten auch jede Menge Ballaststoffe sowie Eisen. Das Spurenelement spielt für den Sauerstofftransport im Blut eine entscheidende Rolle. Zusammen mit dem Vitamin C aus dem Zitronensaft kann das pflanzliche Eisen besonders gut vom Körper aufgenommen werden – so ist der Kichererbsensalat perfekt für alle, die ihrem Eisenspiegel was gutes tun wollen!

Veganer müssen auf den leckeren Kichererbsensalat keineswegs verzichten: Ersetzen Sie einfach den Käse durch knackige Nüsse (Walnüsse oder Cashewkerne passen perfekt) und verwenden Sie anstelle von Honig Ahornsirup oder Agavendicksaft.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien252 kcal(12 %)
Protein9 g(9 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K43,5 μg(73 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium573 mg(14 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure128 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt14 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g rote Kirschtomaten
250 g gelbe Kirschtomaten
1 Salatgurke
250 g Kichererbsen (Abtropfgewicht; Dose)
10 g Petersilie (0.5 Bund)
50 g Feta
1 Zitrone
2 EL Honig
3 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
Produktempfehlung

Für alle großen und kleinen Schnibbelarbeiten, die bei diesem Rezept anfallen, ist man mit dem 3-teiligen-Messerset "Swing" von Felix Solingen gut gerüstet. Das Messerset umfasst ein Schälmesser, Gemüsemesser und ein Kochmesser mit schönem Olivenholz-Griff made-in-Germany. Das Set ist bei unserem Partner OTTO zu finden.

Zubereitungsschritte

1.

Kirschtomaten waschen, klein schneiden und in eine Schüssel geben. Gurke waschen, putzen, in Würfel schneiden und mit den Tomaten vermengen.

2.

Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und mit der Tomaten-Gurken-Mischung vermengen.

3.

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Ebenfalls unter die Tomatenmischung mengen.

4.

Feta zerbröseln, zum Gemüse geben und gut mischen.

5.

Für die Vinaigrette Zitrone auspressen und den Saft mit Honig und Balsamessig mischen. Olivenöl unterquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vinaigrette mit dem Kichererbsensalat mischen.

 
Superlecker! ich habe noch Mais aus der Dose mit reingemacht, da ich den soo gerne mag. Dazu einfach Toast oder Baguette mit der Lieblings-Kräuterbutter........
 
Klingt ganz toll! Wie lange hält sich der denn im Kühlschrank?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Küchenfee747, am besten schmeckt der Salat ganz frisch, er hält sich im Kühlschrank aber ca. 1–2 Tage. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Super schnell gemacht und richtig lecker! Funktioniert auch super als Bohnensalat - einfach Bohnen statt Kichererbsen verwenden oder eine Mischung, auch super.
 
Schmeckt super! Schnell, einfach, aber lecker.
Bild des Benutzers macksy
Richtig gut auch als Meal Prep für die Mittagspause
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite