Eiweiß-Sattmacher-Frühstück

Kokos-Mango-Quark

mit Cranberrys
4.555555
Durchschnitt: 4.6 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Kokos-Mango-Quark

Kokos-Mango-Quark - Süßer Traum: Köstlich cremig und voller Vitamine

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nicht nur der weiße "Eiweißriese" Magerquark liefert hier knochenstärkendes Kalzium, auch Kokosraspel und Erdnüsse tragen ihren Teil bei und bringen außerdem etwa die Hälfte des Tages- bedarfs an Vitamin B12 (u.a. gut für Herz und Kreislaufsystem) ins Dessertschälchen.

An warmen Tagen ersetzt der köstliche Kokosquark auch mal das Mittagessen – dafür eine ganze Mango nehmen und eventuell 100 Gramm mehr Quark untermischen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein23 g(23 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium550 mg(14 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMangoCranberryErdnusskernKokosraspelHonig

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
Mango (0.5 Mangos)
2 EL
getrocknete Cranberrys
50 ml
2 TL
ungesalzene Erdnusskern
300 g
3 EL
2 EL
2 TL
flüssiger Honig (vorzugsweise Tannenhonig)
Mineralwasser nach Belieben
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Schüssel, 1 Sparschäler, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Kokos-Mango-Quark Zubereitung Schritt 1

Die halbe Mango mit einem Sparschäler schälen. Das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein schneiden und klein würfeln.

2.
Kokos-Mango-Quark Zubereitung Schritt 2

Mangowürfel in eine Schüssel geben, Cranberrys und Ananassaft untermischen und etwa 5 Minuten ziehen lassen.

3.
Kokos-Mango-Quark Zubereitung Schritt 3

Inzwischen die Erdnüsse mit einem großen Messer grob hacken.

4.
Kokos-Mango-Quark Zubereitung Schritt 4

Quark, Kokosmilch, Kokosraspel und Honig zur Mangomischung geben und unterrühren. Nach Belieben mit etwas Mineralwasser cremig rühren.

5.
Kokos-Mango-Quark Zubereitung Schritt 5

Den Kokos-Mango-Quark auf 2 Schälchen verteilen. Erdnüsse darüberstreuen und sofort servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Ist es möglich die EL und TL durch ml und g zu ersetzen. Die EL und TL helfen nicht beim Einkaufen :-) Einiges habe ich ja schon im Internet gefunden aber.... DANKE
 
Genau das Richtige für große und kleine Schleckermäulchen! Meine Tochter und ich haben die Mango durch Ananas ersetzt, weil wir die so lieben. Lara war ganz begeistert von dem süßen Kokosgeschmack. Der Tannenhonig macht sich sehr gut, weil er ein bisschen herb ist. Fand ich super!