Kräuter-Lammkeule mit Kapernsauce und Kartoffelgratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Lammkeule mit Kapernsauce und Kartoffelgratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
634
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert634 kcal(30 %)
Protein49,7 g(51 %)
Fett38,6 g(33 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
ausgelöste Lammkeule
2
2
30 g
grüne Oliven (entsteint)
3 EL
1 EL
scharfer Senf
2 Päckchen
tiefgekühlte Kräuter der Provence
1 EL
6 EL
trockener Wermut
125 ml
1 Glas
(400 ml) Lammfond
2 EL
1 EL
75 g
2 EL
1 Bund
Für das Kartoffelgratin:
2
600 g
Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
1 Becher
(200 g) Schlagsahne
1 Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lammkeule trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Oliven hacken. 1 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Oliven darin andünsten. Mit Senf, Kräutern der Provence und Semmelbröseln vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch damit bestreichen. Keule mit Küchengarn zusammenbinden. Übrige Öl erhitzen. Die Keule darin leicht anbraten. Mit Wermut und Weißwein ablöschen und den Lammfond angießen. Zugedeckt bei mäßiger Hitze etwa 40-45 Minuten garen.

2.

In der Zwischenzeit für das Gratin Möhren schälen, schräg in dünne Scheiben schneiden und in Salzwasser 8 Minuten garen. Möhren abgießen. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln und Möhren in eine gebutterte Auflaufform schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne darüber gießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 40 Minuten backen.

3.

Lammkeule aus dem Fond nehmen und 10-15 Minuten warm stellen. Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Fond durchsieben und unter Rühren zur Mehlschwitze geben. Einmal aufkochen lassen. Crème fraîche und Kapern einrühren und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. In die Sauce einrühren.

4.

Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Über das Gratin streuen. Küchengarn entfernen und die Lammkeule aufschneiden, zusammen mit der Sauce und dem Gratin anrichten.