Gesunde Gourmet-Küche

Lammschulter mit Trauben und geröstetem grünem Weizen (Freekeh)

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lammschulter mit Trauben und geröstetem grünem Weizen (Freekeh)

Lammschulter mit Trauben und geröstetem grünem Weizen (Freekeh) - Zartes Lamm mit fruchtigem Freekeh

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 50 min
Fertig
Kalorien:
923
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Lammfleisch ist nicht nur unglaublich zart, sondern punktet auch mit seinen Inhaltsstoffen wie Eisen für eine gesunde Blutbildung und Vitamin B12, welches wir für viele verschiedene Stoffwechselvorgänge benötigen. Eine Funktion ist das Überführen der gespeicherten Folsäure in die aktive Form, sodass unser Körper diese nutzen kann. Der Grüne Weizen punktet mit Faserstoffen für eine gesunde Verdauung und Darmflora. 

Sie fragen sich, was Freekeh ist? Es handelt sich hierbei um zu früh geernteten Weizen. Ähnlich wie Grünkern, der aus Dinkel hergestellt wird, wird auch Freekeh unreif geerntet. Dann wird der grüne Weizen geröstet und kann wie Reis oder Couscous zu Beilagen, Salaten und Eintöpfen verarbeitet werden. Auch der Verjus ist uns ein eher weniger bekanntes Lebensmittel. Im Prinzip handelt es sich hierbei um den Saft unreifer Trauben. Alternativ können Sie auch milden Essig verwenden oder Essig mit Wasser mischen. Sowohl Verjus als auch Freekeh sind in der arabischen Küche weit verbreitet. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien923 kcal(44 %)
Protein62 g(63 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,3 g(44 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K28,7 μg(48 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure178 μg(59 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium1.501 mg(38 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen9,1 mg(61 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink15,5 mg(194 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure410 mg
Cholesterin153 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
3
500 g
blaue, kernlose Weintrauben
1 TL
1 kg
Lammkeule (küchenfertig, ohne Knochen)
¼ TL
gemahlener Zimt
1 TL
gemahlener Koriander
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
½ TL
150 ml
250 ml
500 ml
250 g
grüne Weizenkörner (Freekeh, alternativ Grünkern)
2 EL
80 ml
50 g
½
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
10 g
Minze (0.5 Bund)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Auflaufform, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden. Hälfte der Trauben waschen, halbieren und mit den Zwiebeln in eine geölte, ofenfeste Form legen.

2.

Lammfleisch waschen, trocken tupfen, Gewürze miteinander mischen und das Fleisch rundherum damit einreiben. Auf die Zwiebel-Traubenmischung legen, Verjus mit Fond mischen, über das Fleisch träufeln, Form mit Alufolie abdecken und für etwa 4 Stunden in den vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 1–2) schieben.

3.

Zwischenzeitlich in einem Topf Brühe zum Kochen bringen, Freekeh einrühren und 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

4.

Dann Zitronensaft und die Hälfte vom Olivenöl unterrühren.

5.

Mandeln in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken.

6.

Salzzitrone in schmale Streifen schneiden. Petersilie und Minze waschen und trocken schütteln, je nach Größe etwas zerkleinern. 

7.

Fleisch aus dem Ofen nehmen, Zwiebelmischung beiseitestellen und Fleisch zerpflücken.

8.

Restlichen Trauben waschen, halbieren, mit den Zwiebeln und Trauben, Fleisch, Freekeh, Zitronenstreifen, Mandeln, Petersilie und Minze mischen, abschmecken, auf Tellern anrichten und mit restlichen Öl beträufelt servieren.