Leichtes Fingerfood

Limetten-Kartoffeln mit Paksoi und Gurken-Salsa

4.833335
Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Limetten-Kartoffeln mit Paksoi und Gurken-Salsa

Limetten-Kartoffeln mit Paksoi und Gurken-Salsa - super gesunde und smarte Geschmacksexplosion à la Venice Beach! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
417
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Frisch-fruchtige Limetten-Kartoffeln mit Pak Choi und spritziger Gurken-Salsa – Dieses Gericht wäre im sonnenverwöhnten Kalifornien ein super erfrischendes und abwechslungsreiches Street Food. Aber auch hierzulande bringt das Ofengericht einige Benefits mit sich: So regen die in Pak Choi enthaltenen Senföle und das Vitamin C aus den Limetten die Abwehrkräfte an und beugen Infektionskrankheiten vor.

Die Limetten-Kartoffeln mit Pak Choi und Gurken-Salsa schmecken nicht nur frisch aus dem Ofen, sie eignen sich auch perfekt fürs Meal Prepping und als Mittagessen fürs Büro. Einfach die Ofenkartoffeln mit dem Gemüse und der Salsa vermengen und in ein verschließbares Gefäß oder Box geben. Schon ist ein erfrischender und außergewöhnlicher Kartoffelsalat zubereitet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien417 kcal(20 %)
Protein14 g(14 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.031 mg(26 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure44,6 mg
Cholesterin35 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
2
4 EL
1
1
1
1
1 Prise
4
kleine Pak Choi
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelFetaOlivenölVollrohrzuckerSalzPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Backpapier, 1 Gummispachtel

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Limetten heiß abspülen, trocken reiben, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Limettenabrieb beiseite stellen.

2.

2 EL Olivenöl mit der Hälfte des Limettensafts verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln zugeben und vermengen.

3.

Kartoffeln auf 4 Bögen Backpapier geben, das Backpapier zu Päckchen falten und die Enden zusammendrehen. Ggf. mit Küchengarn oder kleinen Holzspießen fixieren. Limetten-Kartoffeln im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten garen.

4.

Inzwischen Gurke und Chili waschen und trocken tupfen. Gurke längs halbieren, mit einem Löffel die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Chili in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken.

5.

Zucker mit restlichem Öl, restlichem Limettensaft und Limettenabrieb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gurken, Chili, Knoblauch und Zwiebeln zugeben und 10 Minuten marinieren lassen.

6.

Pak Choi waschen, putzen und halbieren. Limetten-Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, die Päckchen öffnen und den Pak Choi zugeben. Weitere 10–15 Minuten im Ofen garen.

7.

Geröstete Limetten-Kartoffel mit Pak Choi aus dem Ofen nehmen und Feta darüber bröseln. Gurken-Salsa dazu servieren oder nach Belieben über die Kartoffeln träufeln.

 
Hallo, soll das Päckchen mit dem pak choi dann wieder geschlossen werden oder auf bleiben? LG
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Elsi82, das Päckchen bleibt offen, wenn der Pak Choi hinzugefügt wurde. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Ein leckeres, sommerliches Gericht! Besonders lecker war die Kombi der Limettenkartoffeln mit dem Pak Choi - auch die Zubereitsungsart in den Backpapierzuschnitten war simpel, aber im Gegensatz zu Alufolie, gerade im Bezug auf die Säure der Limetten eine intelligente Lösung! Etwas zu wenig Pfiff hatten die Gurken, da fehlte es ein wenig an Aromen. Es wird dieses Rezept aber wieder geben, nächstes Mal werde ich mehr Gurke verwenden und diese schälen, vielleicht noch ein paar Tomaten dazu, für etwas mehr Fruchtigkeit.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo jalisha, danke für das Kompliment für das Rezept und den Tipp zur Gurken-Salsa. Es freut uns sehr, dass Ihnen das Rezept gut geschmeckt hat. Viele Grüße Ihr EAT SMARTER-Team