EatSmarter Exklusiv-Rezept

Geschmorter Baby-Paksoi

mit Tofu und Shiitakepilzen
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Geschmorter Baby-Paksoi

Geschmorter Baby-Paksoi - Perfekt für Veganer und andere: feines Gemüse mit feuriger Pfefferschote

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
294
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pak Choi, der zarte Blattkohl, punktet mit seinem hohen Gehalt an Folsäure. Dieses B-Vitamin ist verantwortlich für einen ausreichenden Bestand an Blutzellen und für die Erneuerung von Körperzellen. Ganz ohne Milchprodukte liefert dieses Gericht außerdem viel Kalzium. Der Mineralstoff sorgt dafür, dass Ihre Zähne und Knochen fest und gesund bleiben.

Damit wird\'s etwas knackiger: Ein paar geröstete Erdnüsse über das Gemüse geben. Sie liefern neben ungesättigten Fettsäuren auch Vitamin E – Ihr Herz-Kreislauf-System ist für beides dankbar.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein19 g(19 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure228 μg(76 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium715 mg(18 %)
Calcium229 mg(23 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TofuShiitakepilzÖlSojasauceBaby Pak Choi

Zutaten

für
2
Zutaten
2
1
100 g
200 g
2 EL
2 EL
2 EL
100 ml
klassische Gemüsebrühe
1 TL
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Wok, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Schaumkelle, 1 Kelle, 1 Deckel, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.
Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 1

Pak Choi putzen, waschen und die Wurzelenden knapp abschneiden. Pak Choi längs halbieren. Pfefferschote längs halbieren, entkernen, waschen und schräg in schmale Streifen schneiden.

2.
Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 2

Shiitakepilze putzen, dabei die Stiele entfernen. Tofu in Würfel schneiden.

3.
Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 3

Öl im Wok erhitzen. Pfefferschote und Pilze darin 2-3 Minuten braten.

4.
Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 4

Mit Sojasauce, Reiswein und Gemüsebrühe auffüllen.

5.
Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 5

Pak Choi mit der Schnittfläche nach unten zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten schmoren.

6.
Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 6

Pak Choi aus dem Wok heben und auf eine Platte legen.

7.
Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 7

Stärke und 2 EL kaltes Wasser mit einer Gabel verquirlen, in den Gemüsesud rühren und einmal aufkochen. Tofu darin kurz erwärmen. Alles über den Pak Choi gießen und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Chilischote am besten putzen und in Streifen schneiden
Wie Sie Chinakohl richtig putzen, waschen und in Streifen schneiden
Wie Sie Shiitakepilze richtig putzen
 
Tolles Rezept! Es passt sehr gut zu den "scharfen Süßkartoffeln" von EAT SMARTER.
 
Mjam, mjam, mjam :) Ich reibe mir in Gedanken an dieses leckere Essen immer noch den Bauch. Das war köstlich und endlich mal wieder was besonderes, bzw. neues - toll! Ich werd nächstes Mal allerdings den Tofu etwas anbraten, der ist mir so zu labberig. PS: Werden nur bei mir die unteren Texte so komisch angezeigt? Da steht eine Zeile, dann nichts und die letzte Zeile ist wieder da. Bei "Noch etwas smarter" steht bei mir nur "dankbar." EAT SMARTER sagt: Wir pürfen das kurzfristig.