Smart snacken

Papaya-Maracuja-Smoothie

mit frischer Minze
3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Papaya-Maracuja-Smoothie

Papaya-Maracuja-Smoothie - Leckerer Mix, der auch mal einen Snack ersetzen kann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
68
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit nur 1 Glas des leckeren Smoothies decken Sie weit mehr als Ihren durchschnittlichen Tagesbedarf an Vitamin C. Zusammen mit der Maracuja liefert Papaya außerdem eine dicke Portion Provitamin A.

Papayas als Schlankmacher? Durchaus, denn sie sind einerseits kalorienarm und fettfrei. Andererseits stecken die Exoten voller Papain: Das Enzym kurbelt die Fettverbrennung an und fördert die Eiweißverdauung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien68 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium492 mg(12 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin4 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C175 mg(184 %)
Kalium638 mg(16 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin3 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
kleine reife Papaya (1 kleine reife Papaya)
1
2 Stiele
75 g
125 ml
Mineralwasser (eiskalt)
Außerdem: Eiswürfel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 kleiner Teller, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Stabmixer, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

1.
Papaya-Maracuja-Smoothie Zubereitung Schritt 1
Die Papaya waschen, trockenreiben, schälen, halbieren und mit einem Löffel entkernen.
2.
Papaya-Maracuja-Smoothie Zubereitung Schritt 2
Vom Fruchtfleisch 2 schmale Spalten abschneiden und beiseitelegen, den Rest würfeln.
3.
Papaya-Maracuja-Smoothie Zubereitung Schritt 3
Maracuja halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen.
4.
Papaya-Maracuja-Smoothie Zubereitung Schritt 4
Minze abspülen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und einige beiseitelegen. Den Rest grob hacken und in ein hohes Gefäß geben.
5.
Papaya-Maracuja-Smoothie Zubereitung Schritt 5
Papayawürfel, Maracuja und Joghurt zufügen, mit einem Stabmixer schaumig pürieren. Mineralwasser zufügen und noch einmal kurz mixen. Mit Eiswürfeln in ein Glas geben, mit Papayaspalten und Minzebättchen garnieren.
 
Anscheinend wurde bei der Zubereitung das Mineralwasser vergessen. Ich denke das Glas mit den pürierten Joghurtfrüchten sollte damit aufgefüllt werden?! ;) EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Ja, das Wasser ging vergessen. Wir haben das Rezept nun korrigiert.
 
Alle diese Frucht Drinks machen echt Lust auf Sommer und Sonnenschein. Da würde ich am liebsten sofort die Koffer packen und weg düsen.