Schnell und einfach

Putenspieße auf Spinat-Reis

mit Mandeln und Rosinen
4
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Putenspieße auf Spinat-Reis

Putenspieße auf Spinat-Reis - Hingucker mit hinreißendem Aroma – da bekommen auch Gäste Appetit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
675
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Reis bringt mit Spinat, Rosinen und Mandeln eine geballte Ladung "gute" Fettsäuren, Mineralstoffe und Vitamine auf den Tisch. Ähnlichkeiten mit arabisch-orientalischen Genüssen sind keineswegs zufällig: Er ist dem klassischen "Pilav" nachempfunden.

Wenn das Wetter mitspielt, können Sie die Putenspieße auch gut auf dem Holzkohlegrill garen – dann vorher mit dem Öl bestreichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien675 kcal(32 %)
Protein47 g(48 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E13,7 mg(114 %)
Vitamin K1.150,5 μg(1.918 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure182 μg(61 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin34 μg(76 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium1.964 mg(49 %)
Calcium507 mg(51 %)
Magnesium235 mg(78 %)
Eisen13,1 mg(87 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure430 mg
Cholesterin75 mg
Zucker gesamt22 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g Putenbrustfilet
2 rote Zwiebeln
Salz
Pfeffer
600 g frischer Blattspinat
100 g Basmatireis
2 EL Olivenöl
50 g ganze geschälte Mandelkerne
Muskatnuss
50 g Rosinen
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe (1 davon mit Deckel), 1 großes Messer, 1 Sieb, 1 Pfanne, 4 Holzspieße, 1 Pfannenwender, 1 Esslöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 1

Putenfleisch abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden.

2.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 2

Zwiebeln schälen und vierteln. Fleisch und Zwiebeln abwechselnd auf 4 Holzspieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 3

Spinat putzen und gründlich waschen.

4.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 4

Reis in 200 ml kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten zugedeckt garen.

5.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 5

Inzwischen Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin von allen Seiten bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Mandeln an der Seite kurz mitrösten.

6.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 6

Spinat tropfnass in einem Topf bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas abgeriebenem Muskat würzen.

7.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 7

Spinat in ein Sieb geben, abtropfen lassen und grob hacken.

8.
Putenspieße auf Spinat-Reis Zubereitung Schritt 8

Spinat, Mandeln und Rosinen unter den Reis mischen. Mit den Putenspießen anrichten.

Bild des Benutzers Mariam Mariwouma Tunis
Ich muss sagen es war TOP. ich mag die marokkanische Küche nicht so sehr sie kochen viel mit Rosinen in Reis etc pp.aber in diesem Fall musste ich mich eines besseren belehren lassen...große Verwunderung auch bei meinem Freund. Wir waren beide gestern hellauf begeistert:). Auch mit dem frischen blattspinat...einfach super lecker.Wird es definitiv öfter geben!
 
Da das Wetter nicht mitspielt, hab ich die Pfanne genommen, das hat super funktioniert und noch viel besser geschmeckt. Ich mag die arabische Küche sehr gerne und bin begeistert, dieses tolle Rezept bei euch gefunden zu haben! Die Rosinen sind sicherlich Geschmackssache, aber ich fand's eine sehr leckere Kombi.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite