Smart frühstücken

Quinoa-Frühstück mit Schokolade und Kokos

5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Quinoa-Frühstück mit Schokolade und Kokos

Quinoa-Frühstück mit Schokolade und Kokos - Cremig, schokoladig und gesund – was will man mehr?

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
421
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Pseudogetreide Quinoa liefert neben reichlich pflanzlichem Eiweiß auch viele Ballaststoffe. Beides sorgt für ein lange anhaltendes Sättigungsgefühl. Leinsamen punkten ebenfalls mit Ballaststoffen und enthalten zudem viele gesunde, mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Dieses gesunde Frühstück können Sie jeden Tag mit anderen Toppings variieren – zum Beispiel, indem Sie verschiedene Nuss-Sorten verwenden oder das Quinoa-Frühstück im Sommer mit Beeren und im Winter mit klein gewürfelten Zitrusfrüchten bestreuen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien421 kcal(20 %)
Protein10 g(10 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium558 mg(14 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchQuinoaLeinsamenKakaopulverHonigApfel

Zutaten

für
2
Zutaten
75 g
1
150 ml
2 TL
2 EL
1 EL
Walnüsse (nach Belieben)
dunkle Schokolade (nach Belieben)
Kokosflocken (nach Belieben)
Obst (nach Belieben)
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Quinoa in einem Sieb unter heißem Wasser abspülen. Dann mit 150 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Währenddessen den Apfel in Würfel oder Scheiben schneiden.

2.

Kokosmilch, Honig, Leinsamen, Kakaopulver und Salz zur Quinoa geben, bei kleiner Hitze erwärmen und gut verrühren.

3.

Quinoa-Frühstück auf 2 kleine Schüsseln verteilen und nach Belieben mit Nüssen, Schokolade, Kokosflocken und Obst garnieren.