Vollkornschnitte mit Gurke, Zucchini und Rettich

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Vollkornschnitte mit Gurke, Zucchini und Rettich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen
½ kleine Zucchini
½ kleiner Rettich
0.333 Salatgurke
2 EL Schnittlauchröllchen
8 Schnittlauch
Pfeffer weiß, aus der Mühle
2 EL Weißweinessig
2 TL Frischkäse
Salz

Zubereitungsschritte

1.
Die Vollkornbrote diagonal halbieren, die Hälfte dünn mit Frischkäse bestreichen. Den Rettich waschen, schälen, in Scheiben hobeln, salzen. Die Zucchini waschen, in 8 Scheiben hobeln,. den Rest Längs hobeln. Die Gurke ebenfalls in Scheiben hobeln. Gurke und Zucchini leicht Pfeffern.
2.
Die Brote ohne Frischkäse auf vier kleinen Tellern anrichten, mit Gurkenscheiben belegen, etwas Schnittlauch darüber streuen und mit wenig Essig beträufeln. Anschließend die Rettichscheiben auflegen, mit 2 Zucchinischeiben abdecken, nochmals etwas Essig darüber träufen, Schnittlauch darüber streuen. Mit den Frischkäsebroten (Frischkäseseite nach unten) abdecken. Die längs gehobelten Zucchinischeiben auf Holzspießen auffädeln, in das Vollkornsandwich stecken und mit Petersilie und Schnittlauch garniert servieren.