Vegetarisch für Genießer

Walnuss-Schnitzel mit Ofenkartoffeln und Gurkensalat

4.866665
Durchschnitt: 4.9 (15 Bewertungen)
(15 Bewertungen)
Walnuss-Schnitzel mit Ofenkartoffeln und Gurkensalat

Walnuss-Schnitzel mit Ofenkartoffeln und Gurkensalat - Eiweißreiche, vegetarische Schnitzel-Alternative mit knuspriger Kartoffelbeilage | Foto: Maximilian Gold

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
621
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese pflanzliche Schnitzel-Alternative ist ein super Gericht für Vegetarier! Dafür sorgen reichlich pflanzliches Eiweiß, Vitamin E, B-Vitamine und Folsäure aus den Weizenkeimen und den Walnüssen. Weiße Bohnen und Haferflocken liefern zudem noch eine gute Portion Eisen.

Die Grundmasse für die Walnuss-Schnitzel können Sie nach Belieben mit anderen Hülsenfrüchten variieren. Dafür eignen sich zum Beispiel auch Kichererbsen, Kidneybohnen oder schwarze Bohnen sehr gut. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien621 kcal(30 %)
Protein28 g(29 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K43,2 μg(72 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin23,8 μg(53 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.887 mg(47 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium201 mg(67 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt9 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Jan Schümann

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
50 g
Olivenöl (5 EL)
75 g
Lihn Walnusskerne (erhältlich im Reformhaus®)
50 g
rote Zwiebel (1 Stück)
1
10 g
30 g
30 g
Dr. Grandel VOLLGRAN Weizenkeime (erhältlich im Reformhaus®)
250 g
weiße Bohnen (Konserve; Abtropfgewicht)
50 g
1
40 g
500 g
200 g
1
40 g
Produktempfehlung

Dr. Grandel - VOLLGRAN Weizenkeime
Die Weizenkeime sind ideale Vitalstoffquelle für Ihren Organismus und können z.B. Müslis, Obstsalate, Milchgerichte, Rohkost, Suppen und Süßspeisen beigegeben werden.

Sie erhalten dieses Produkt im Reformhaus® in Ihrer Nähe oder im Reformhaus®-Shop

 

Lihn - Walnusskerne handgeknackt
Die besonders milden, großen und hellen Walnusskerne stammen direkt aus Chile und werden dort nach der Ernte von Hand geknackt und anschließend sorgsam verpackt.

Sie erhalten dieses Produkte im Reformhaus® in Ihrer Nähe oder im Reformhaus®-Shop.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Reibe, 1 Kartoffelstampfer, 1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen, halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten goldbraun backen.

2.

Inzwischen Lihn Walnusskerne fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten dünsten. Tomatenmark, Walnüsse, Haferflocken und Dr. Grandel VOLLGRAN Weizenkeime zugeben und weitere 3–4 Minuten rösten.

3.

Nebenher Bohnen abgießen und abtropfen lassen. Bohnen mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

4.

Bohnen mit Quark, Ei und Walnuss-Mischung gründlich vermengen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 4 schnitzelförmige Bratlinge formen und in den Semmelbröseln wenden. Brösel dabei leicht andrücken.

5.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Walnuss-Schnitzel darin bei mittlerer Hitze rundherum 6–8 Minuten goldbraun braten.

6.

Nebenher Gurken und Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Zitronen waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Zitronen halbieren und den Saft auspressen.

7.

1 EL Öl mit Zitronenabrieb, -saft und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing mit Gurken und Radieschen vermengen. Walnuss-Schnitzel mit Ofenkartoffeln und Gurkensalat servieren.