0
Drucken
0
30. Juli 2017

Low Carb: Quinoa-Pancakes selber machen

Fluffig, eiweißreich, sättigend – diese Attribute beschreiben die Quinoa-Pancakes perfekt! Anstelle von handelsüblichem Mehl bilden hier eiweißreiche Quinoa und Mandelmehl die Basis für das Low-Carb-Frühstücksglück. Garniert mit griechischem Joghurt, Nüssen und Beeren sind diese Pfannkuchen eine richtige Eiweißbombe und lassen lästigen Heißhunger gar nicht erst aufkommen. Quinoa-Pancakes selber machen: Das schnelle Rezept verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Quinoa-Pancakes selber machen

In 20 Minuten goldbraun aufgetischt

Noch Quinoa vom Vorabend über? Prima! Verarbeiten Sie den Rest doch einfach zu fluffigen Low Carb Quinoa-Pancakes am nächsten Morgen. Zusammen mit kohlenhydratarmem Mandelmehl, griechischem Joghurt und weiteren Lieblingstoppings backen Sie im Nu ein vollwertiges Frühstück fertig.

Wer es schokoladiger mag, kann die Quinoa-Pancakes auch mit entöltem Kakaopulver zubereiten – auch gegen einen Klecks Ahornsirup auf den Küchlein ist nichts einzuwenden. Eine Mahlzeit, die nicht nur Fitness-Fans begeistern wird!

So gesund sind Quinoa-Pancakes

Quinoa-Pancakes selbst gemacht, bringen nicht nur Abwechslung auf den Teller, sondern auch jede Menge Eiweiß. Und das sättigt bekanntermaßen lang anhaltend, verhindert Heißhungerattacken und kurbelt gleichzeitig den Fettabbau an.

Um das perfekte Frühstück abzurunden, werden die selbst gemachten Quinoa-Pancakes mit den süßesten Beeren der Saison und knackigen Walnüssen getoppt. Das liefert sekundäre Pflanzenstoffe, wertvolle Omega-3-Fettsäuren sowie Vitamine und Mineralstoffe. Quinoa-Pancakes selber machen: Heizen Sie schon mal Ihre Pfanne vor und freuen Sie sich auf eine große und gesunde Portion Frühstücksglück!

Quinoa-Pancakes selber machen

Die Zutaten:

200 g Quinoa (gekocht)
100 g Mandelmehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
3 Eiweiß
100 g griechischer Joghurt
1 Vanilleschote (Mark)
125 g Heidelbeeren
Kokosöl zum Braten

Die Zubereitung:

  1. Für die Low Carb Quinoa-Pancakes Quinoa, Mandelmehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel miteinander vermengen.
  2. In einer weiteren Schüssel Eiweiß und Joghurt cremig rühren. Anschließend zur Quinoa-Mischung geben und das Mark einer Vanilleschote sowie die Blaubeeren unterheben.
  3. Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und zwei Esslöffel Quinoa-Teig zum Ausbacken in die Pfanne geben. Nach rund drei Minuten wenden und von der anderen Seite goldbraun fertig backen.
  4. Die Low Carb Quinoa-Pancakes zusammen mit griechischem Joghurt und Beeren genießen.

Das Rezept zum Qunioa-Pancake selber machen finden Sie hier noch einmal:

Quinoa-Pancakes Rezept
Quinoa-Pancakes

Sommerdessert

leicht

20 Min.

5
Rezept
Quinoa-Pancakes
Fertig in 20 Min. • 141 kcal

(jbo)

Top-Deals des Tages

Honeywell Heizkörperregler HR-20 Rondostat zeitgesteuert
VON AMAZON
23,59 €
Läuft ab in:
Tefal SV5020 Dampfgenerator ohne Boiler Purely and Simply, 5 Bar, 100 g/min Dampfleistung
VON AMAZON
Preis: 129,99 €
64,14 €
Läuft ab in:
WENKO 18768100 Turbo-Loc WC-Garnitur - Befestigen ohne bohren, Stahl, 10 x 37.5 x 11.5 cm, Chrom
VON AMAZON
Preis: 19,99 €
15,64 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar