Clever naschen

Brotchips

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Brotchips

Brotchips - eine kreative und intelligente Methode aus altem Neues zu machen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
266
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sie haben noch altes Brot über und wissen nichts damit anzufangen? Dann probieren Sie die Brotchips von EAT SMARTER! Mit selbstgemachter Käuterbutter verfeinert sind sie im Nu fertig und enthalten weniger Fett und Zucker als herkömmliche Chips. 

Die leckere selbstgemachte Kräuterbutter aus Erstragon, Kerbel und Petersilie gibt den Brotchips einen würzige, aromatischen Geschmack mit einer süßlich-herben Note, aber variieren Sie gerne mit den Kräutern! Schnittlauch passt beispielsweise auch gut zu Kerbel und Petersilie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien266 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium149 mg(4 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin44 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium166 mg(4 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin44 mg

Zutaten

für
5
Zutaten
2 EL gemischte Kräuter (Petersilie, Kerbel, Estragon)
½ Zitrone
100 g Butter
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
250 g kleines Dinkelbaguette (1 kleines Dinkelbaguette)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelbaguetteButterZitroneKnoblauchzeheSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 200°C (Umluft 180°C; Gas: Stufe 3) vorheizen. Petersilie, Kerbel und Estragon waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zitrone auspressen.

2.

1 TL Zitronensaft zusammen mit Butter, Kräutern und Knoblauch in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Kräuterbutter bei kleiner Hitze 2–3 Minuten langsam schmelzen lassen und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterbutter in eine Schüssel gießen und wieder etwas abkühlen lassen.

3.

Brot in etwa 2 mm dicke Scheiben schneiden und beidseitig mit Kräuterbutter bestreichen. Dann die Brotscheiben von beiden Seiten dünn mit Kräuterbutter bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 10–15 Minuten goldgelb backen. Zwischendurch einmal wenden.