19
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Cashew-Dinkel-Crunchy

mit Joghurt und Erdbeeren

4.916665
Durchschnitt: 4.9 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Cashew-Dinkel-Crunchy
363
kcal
Brennwert

Cashew-Dinkel-Crunchy - Leckeres Rüstzeug für einen super Start in den Tag

19
Drucken
mittel
Schwierigkeit
25 min
Zubereitung
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Besser kann man nicht frühstücken: Die Erdbeeren bringen den Tagesbedarf am Power-Vitamin C in die Müslischale, Joghurt und Sesam tragen zur Kalziumversorgung für ein stabiles Knochengerüst bei. Die Samen enthalten zudem reichlich Magnesium – perfekt, wenn Stress droht. Und die Kohlenhydrate im Müsli beliefern uns mit Energie.

So haben Sie einen Vorrat und sparen morgens Zeit: Crunchy in größerer Menge zubereiten und trocken und kühl in einer Dose oder in einem Schraubglas aufbewahren. Es müssen übrigens nicht immer Erdbeeren dazu sein – jedes andere Obst passt ebenso und sorgt für Abwechslung.

Fett19 g
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Eiweiß / Protein12 g
Ballaststoffe6 g
zugesetzter Zucker8 g
Kalorien363
1 Portion enthält
Brennwert363
Eiweiß/Protein/g12
Fett/g19
gesättigte Fettsäuren/g5,1
Kohlenhydrate/g33
zugesetzter Zucker/g8
Ballaststoffe/g6
BE3
Cholesterin/mg13
Harnsäure/mg57
Vitamin A/mg0,1
Vitamin D/μg0,1
Vitamin E/mg0,9
Vitamin B₁/mg0,3
Vitamin B₂/mg0,4
Niacin/mg5,7
Vitamin B₆/mg0,3
Folsäure/μg69
Pantothensäure/mg1,5
Biotin/μg15,4
Vitamin B₁₂/μg0,6
Vitamin C/mg96
Kalium/mg644
Kalzium/mg351
Magnesium/mg146
Eisen/mg3,8
Jod/μg16
Zink/mg2,5

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Teller, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sieb, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett

Zutaten

für 2 Portionen
2 EL
Cashewkerne (ca. 30 g)
1 TL
Butter (5 g)
2 EL
Sesam (ca. 20 g)
2 TL
flüssiger Honig
2 EL
300 g
300 g
2 TL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Cashew-Dinkel-Crunchy Zubereitung Schritt 1
Cashewkerne grob hacken.
Video Tipp
Wie Sie Cashewkerne mühelos hacken
Schritt 2/5
Cashew-Dinkel-Crunchy Zubereitung Schritt 2
Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Cashewkerne und Sesam darin goldbraun anrösten. Honig darüberträufeln und erhitzen.
Schritt 3/5
Cashew-Dinkel-Crunchy Zubereitung Schritt 3
Dinkelflocken unter die Nuss-Honig-Mischung rühren, die Mischung auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
Schritt 4/5
Cashew-Dinkel-Crunchy Zubereitung Schritt 4
Inzwischen die Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen und klein schneiden.
Video Tipp
Wie Sie Erdbeeren richtig waschen und putzen
Schritt 5/5
Cashew-Dinkel-Crunchy Zubereitung Schritt 5
Joghurt und Ahornsirup verrühren und auf Schüsseln oder Gläser verteilen. Erdbeeren und knusprige Nussmischung (Crunchy) darauf anrichten.
Video Tipp
Erdbeeren raffiniert anrichten

Kommentare

 
Sind die Kalorien- und Nährwertangaben auch für 2 Portionen berechnet oder beziehen die sich auf 1?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die sind pro Portion.
 
Hallo, das Rezept umfasst "2 Portionen". Ist dies auch wirklich die Menge, die man morgens zu sich nehmen sollte? Oder teilt man die Menge nachher auf zwei Tage auf?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die angegebene Menge ist für zwei Portionen. D.h., wenn Sie alleine sind, können Sie zwei Tage davon essen.
 
Danke für die schnelle Antwort! :-)
 
Gutes Rezept! Mir persönlich hat das "Müsli" jedoch nur frisch geschmeckt, was aber kein Problem ist, da es wirklich schnell zubereitet ist.
 
Habe das Rezept eben nach gemacht und es ist wirklich super lecker und unkompliziert in der Zubereitung. Ich habe den Honig vorher noch ein paar Sekunden in die Mikrowelle gemacht dann war er noch flüssiger und ließ sich problemlos untermischen. Empfehlenswertes Rezept!
 
Wie kann ich die Rezepte ausdrucken ????
Bild des Benutzers EAT SMARTER
In der obersten Zeile, noch über dem Rezepttitel, ist rechts ein kleiner Drucken-Button.
 
Ich bin überhaupt kein Müsli-Typ und habe schon einiges ausprobiert, was mir überhaupt nicht geschmeckt hat, aber dieses Rezept hier, hab ich nun schon einige Male zum Frühstück gemacht und bin immernoch begeistet. Gibt es bestimmt noch öfter zum Frühstück
Bild des Benutzers julia_baumgarten
Grade zum ersten Mal ausprobiert! Sehr sehr lecker ;)
 
Hallo, ist es möglich anstatt des Ahornsirups auch Agavensirup zu verwenden oder verfälscht dies den Geschmack?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es schmeckt anders, aber sicher nicht schlecht.
 
Und anstatt der Dinkelflocken könnte man auch eine 6 Körner Mischung verwenden?
 
Hallo, ist es auch möglich, andere Kerne zu nehmen? EAT SMARTER sagt: Ja, kein Problem. Nehmen Sie Ihre Lieblingskerne oder Nüsse.
 
Ich sehe da auch keine Schwierigkeiten bei. Einfach, lecker, gut aufzubewahren. Allerdings hatte ich es mir noch ein bisschen knuspriger vorgestellt.
 
Auch ich fand's relativ einfach, vielleicht hab ich einfach Glück gehabt? ... weil hier anspruchsvoll steht? Total lecker! Schmeckt auch gut, wenn man nur ein par Crunchies über ein anderes Müsli gibt. Bei mir gab's Banane und Apfel dazu. Die Erdbeeren gibt's dann im Sommer - freu ich mich schon drauf!!
 
Super lecker! Ich fand die Zubereitung ganz einfach und unkompliziert. Tolles Rezept, kann ich nur weiterempfehlen.
 
Das Crunchy ist göttlich und man kann es gut lagern!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Lifestraw Go - Wasserflasche
VON AMAZON
Preis: 57,95 €
28,29 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Matratzenschoner und Kissen
VON AMAZON
29,96 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Matratzenschoner und Kissen
VON AMAZON
26,20 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages