0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Charlotte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
3
60 g
feiner Zucker
¼ l
1
4 Blätter
225 g
dunkle Kuvertüre
10 ml
250 g
16
Helle und dunkle Kuvertüre zum Verzieren
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerGelatineVanilleschoteMinze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Vanilleschote schlitzen, das Mark herauskratzen und beides, Mark und Schote in die Milch geben. Die Milch aufkochen, den Topf vom Herd ziehen und leicht auskühlen lassen. Die Eigelb mit dem Zucker im Wasserbad schaumig rühren. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen und die heiße Vanillemilch langsam zur Eimasse geben und mit dem Schneebesen unterrühren. Die Masse in einen Topf gießen und unter Rühren langsam erwärmen. Sie darf nicht kochen! Wenn die Masse dicklich auf einem Kochlöffel hängen bleibt, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und die geschmolzene Kuvertüre sowie den Cognac unterziehen.
2.
Die Masse beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Sahne schlagen und unterheben.
3.
Den Boden einer Schüssel mit Löffelbiskuits auslegen und Löffelbiskuits am Rand der Schüssel aufstellen. Die Hälfte der Schokoladenmasse einfüllen, einige Biskuits darauflegen und den Rest der Schokoladenmasse einfüllen. Die Masse glattstreichen und mit Löffelbiskuits abdecken. Die Charlotte zum Festwerden und Durchziehen in den Kühlschrank stellen.
4.
Die helle und dunkle Kuvertüre zum Verzieren separat im Wasserbad schmelzen, jeweils auf ein Marmorbrett geben und sobald sie beginnt fest zu werden, mit einem Spachtel Röllchen zusammenschieben.
5.
Zum Servieren die Charlotte auf einer Platte anrichten, mit Schokospänen bestreuen und mit Minzeblättchen dekorieren.
Schlagwörter