Zum Mitnehmen

Chili-Cheddar-Brötchen

mit Frischkäse und gekochtem Schinken fein belegt
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Chili-Cheddar-Brötchen

Chili-Cheddar-Brötchen - Herzhafte Minihappen für die Party oder als kleiner Snack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
204
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rucola regt mit seinen Bitterstoffen die Fettverdauung kräftig an. Auch Chili macht dem Stoffwechsel Beine und hebt außerdem die Laune, denn nach dem Verzehr schüttet der Körper muntermachende Nervenbotenstoffe wie Endorphin und Adrenalin aus.

Diese würzige Variante der englischen Scones lässt sich prima vorbereiten, sodass Sie am Tag der Party kaum noch Arbeit damit haben. Einfach backen, einfrieren, ein paar Stunden bevor die Gäste kommen, auftauen und direkt vor dem Servieren frisch belegen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien204 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium159 mg(4 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin71 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K26,9 μg(45 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium181 mg(5 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin58 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
8
Zutaten
130 g
1 TL
½ TL
½ TL
75 g
1
40 g
1
4 EL
75 ml
80 g
Rucola (1 Bund)
4 EL
100 g
gekochter Schinken (hauchdünn geschnitten)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Messbecher, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 grobe Reibe, 1 Schneebesen, 1 Ringausstecher, 1 Pinsel, 1 Nudelholz, 1 Salatschleuder, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

1.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 1

Mehl, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel sieben.

2.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 2

Cheddar grob reiben. Chilischote waschen, halbieren. entkernen und fein hacken. Mit dem Käse zum Mehl geben.

3.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 3

Die Butter in kleinen Flocken dazugeben und alles miteinander vermischen.

4.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 4

Ei und Sahne verquirlen. 1 EL der Mischung abnehmen und beiseitestellen.

5.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 5

Restliche Sahnemischung mit der Milch zum Mehl geben. Alles rasch zu einem glatten, relativ feuchten Teig kneten.

6.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 6

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit dem Nudelholz etwa 1 cm dick ausrollen.

7.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 7

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Ringausstecher (4 cm Ø) Taler aus dem Teig ausstechen und auf das Blech setzen. Teigreste erneut rasch verkneten und weiterverarbeiten, bis der Teig vollständig verbraucht ist.

8.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 8

Teigtaler mit der zurückbehaltenen Ei-Sahne-Mischung bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten backen.

9.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 9

Die fertigen Brötchen auf einem Gitter auskühlen lassen. Inzwischen Rucola waschen, trockenschleudern, grobe Stiele entfernen.

10.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 10

Die abgekühlten Brötchen waagerecht halbieren.

11.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 11

Die unteren Hälften jeweils mit etwas Frischkäse bestreichen.

12.
Chili-Cheddar-Brötchen Zubereitung Schritt 12

Jeweils mit einigen Blättern Rucola und etwas Schinken belegen. Die oberen Hälften als Deckel aufsetzen und die Brötchen servieren.

 
Hi zusammen, sind das tatsächlich satte 245 Kalorien pro (Mini-)Stück? VG
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, leider.
 
Das Rezept ist lecker - aber haben Sie schon mal eine Chilischote mit dem Finger abgestreift? Man darf z. B. nicht ins Gesicht, Augen usw. kommen, denn das brennt höllisch. Am besten man zieht Gummihandschuhe an dann kann nichts passieren. Viele Grüße R. L.
 
Kann man den Teig auch einfrieren? oder die fertigen Brötchen? EAT SMARTER sagt: Ja, am einfachsten ist es, die Brötchen einzufrieren - portionsweise.
 
Dass sieht sehr gut und einfach aus prima, da weiß man was darin ist!!! Werde ich gleich machen, lecker nur den Schinken mag ich nicht bin Vegetarierin. Danke für das tolle Rezept.;0)
 
Hat leider nicht geklappt. Trotz sklavischem Verfolgen der Anleitung war der Teig nicht "relativ feucht" sondern flüssig. Betrüblich. EAT SMARTER sagt: Beim Backen ist trotz aller Sorgfalt immer etwas Fingerspitzengefühl notwendig. Bei dieser relativ geringen Teigmenge kann schon ein zu großes Ei oder die Verwendung einer anderen Mehlsorte (Vollkornmehl bindet mehr Flüssigkeit als Auszugsmehl) zu abweichenden Ergebnissen führen. Kneten Sie einfach esslöffelweise etwas Mehl dazu, bis Sie den Teig gut weiterverarbeiten können.
 
SUPER LECKER!
 
Wie im Tip vorgeschlagen, habe ich sie eingefroren. Das hat super funktioniert, die Brötchens waren saftig und lecker!