Gute-Laune-Rezept

Erdbeer-Roulade

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Erdbeer-Roulade

Erdbeer-Roulade - Feiner Biskuit mit frischer sommerlicher Füllung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 42 min
Fertig
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sommerbeeren hübsch eingerollt: Nicht nur lecker, sondern auch gesund! Erdbeeren enthalten so viel Folat (Folsäure) wie kaum eine andere Frucht. Der Körper kann dieses B-Vitamin selbst nicht herstellen, braucht es aber unter anderem für die Zellteilung. Für werdende Mütter sind Erdbeeren daher perfekt, denn das Vitamin schützt das Ungeborene vor Missbildungen.

Außerhalb der Erdbeersaison können Sie auch auf anderes Obst zurückgreifen. Wie wäre es zum Beispiel mit Aprikosen, Nektarinen oder Heidelbeeren?

1 Scheibe enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium184 mg(5 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin85 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
4
70 g
1 Prise
50 g
40 g
1
200 g
200 g
4 EL
500 g
1 EL
Rohrohr - Puderzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Küchentuch, 1 feine Reibe, 1 Messer, 1 Platte

Zubereitungsschritte

1.

Für den Biskuit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eier, 50 g Vollrohrzucker und Salz mit den Quirlen des Handmixers cremig schlagen. Mehl und Stärke darübersieben und mit einem Gummispachtel vorsichtig unterheben.

2.

Biskuitmasse auf das Backblech geben und dünn verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten 6–8 Minuten backen.

3.

Ein Küchentuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und gleichmäßig mit restlichem Zucker bestreuen. Biskuitboden auf das Tuch stürzen. Das Backpapier mit etwas lauwarmem Wasser einpinseln, anschließend vorsichtig abziehen. Biskuit mithilfe des Tuchs aufrollen und beiseitestellen.

4.

Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen. 2 TL Zitronensaft, abgeriebene Zitronenschale, beide Sorten Quark und Ahornsirup verrühren.

5.

Erdbeeren waschen, putzen, verlesen, trocken tupfen und klein schneiden. Erdbeerstückchen unter den Quark heben. Biskuitrolle wieder aufrollen und mit der Erdbeermasse bestreichen.

6.

Mit Hilfe des Küchentuchs vorsichtig wieder aufrollen. Mit der Naht nach unten auf eine Platte gleiten lassen. Biskuitrolle mit Puderzucker bestauben und in Scheiben geschnitten servieren.