Gesunder Feierabend

Fleischbällchen in Tomatensoße mit Reis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fleischbällchen in Tomatensoße mit Reis

Fleischbällchen in Tomatensoße mit Reis - Kleine Bällchen - großer Geschmack!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
660
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Naturreis kocht zwar etwas länger als üblicher Reis hat jedoch auch einiges mehr zu bieten, da er unpoliert ist und die meisten Vitamine und Mineralstoffe sich im Keimling und Silberhäutchen befinden, welche bei poliertem Reis nicht mehr vorhanden sind.

Die Tomatensauce mit Fleischbällchen schmeckt ebenso köstlich zu Vollkornnudel. Je nach eigener Vorliebe können Sie die Fleischbällchen auch mit Koriander, Kreuzkümmel oder Chili würzen, um eine Variation in das Gericht zu bekommen. In der hier vorgestellten Variante kommen die Fleischbällchen mit Tomatensauce auch bei Kindern immer wieder gut an.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien660 kcal(31 %)
Protein35 g(36 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K34,4 μg(57 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C31,7 mg(33 %)
Kalium540 mg(14 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod13,9 μg(7 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
800 g Dosentomaten
400 g Rinderhackfleisch
4 EL Vollkorn-Semmelbrösel
1 Ei
3 EL Parmesan frisch gerieben
3 EL gemischte italienische Kräuter fein gehackt
250 g Natur-Langkornreis
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver scharf
Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Kartoffelstampfer, 2 beschichtete Pfannen, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und in 2 EL heißem Öl andünsten. Hälfte herausnehmen und zur anderen Hälfte Tomaten mit Flüssigkeit geben, mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern, etwa 30 Minuten offen köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und abschmecken.

2.

Reis in etwa der doppelten Menge gesalzenem Wasser aufkochen und in 25–30 Minuten ausquellen lassen.

3.

Hackfleisch, restliche gedünstete Zwiebeln und Knoblauch, Paniermehl, Ei, 2 EL Parmesan und Kräuter verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen tischtennisballgroße Bällchen formen. Im restlichen heißen Öl bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. In die Tomatensauce legen, etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.

4.

Tomatensauce mit Reis anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit Petersilienblättchen garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite