Klassiker mal anders

Hirse mit Gemüse gebacken

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Hirse mit Gemüse gebacken

Hirse mit Gemüse gebacken - Die schönsten Aromen Italiens frisch aufgetischt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
591
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bitterstoffe aus der Aubergine sorgen für eine gut funktionierende Verdauung – sie unterstützen die Freisetzung von Verdauungssäften in Leber und Galle und regen die Bauchspeicheldrüse zur Insulinfreisetzung an. Hirse enthält den Mineralstoff Magnesium, welcher die Funktion von Muskeln und Nervensystem unterstützt. Gerade in stressigen Zeiten dient Hirse als echte Nervennahrung.

Der Ziegenkäse kann gut durch einen anderen Käse wie beispielsweise Feta oder Mozzarella ersetzt werden. Die Hirse können Sie ebenfalls abwandeln; probieren Sie etwa ganzen Hafer, Couscous oder Naturreis.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien591 kcal(28 %)
Protein28 g(29 %)
Fett31,7 g(27 %)
Kohlenhydrate47,5 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure160 μg(53 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin20,4 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C162,1 mg(171 %)
Kalium1.172,3 mg(29 %)
Calcium466,1 mg(47 %)
Magnesium180,4 mg(60 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod34,2 μg(17 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure107,4 mg
Cholesterin148,7 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K31,7 μg(53 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure163 μg(54 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin20,6 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C152 mg(160 %)
Kalium993 mg(25 %)
Calcium472 mg(47 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure89 mg
Cholesterin164 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
3 EL
500 ml
200 g
2
200 g
40 g
Parmesan (am Stück)
1 EL
frisch gehackter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
2
Paprikaschoten gelb und rot
1
1
2 Zweige
400 g
stückige Tomaten Dose
100 g
40 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateHirseRicottaZiegenkäsePinienkerneParmesan
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Schüssel, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In 2 EL heißem Olivenöl kurz anschwitzen und mit ca. 500 ml Brühe ablöschen. Die Hirse in einem Sieb abbrausen und in die Brühe geben. Zugedeckt ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Vom Herd nehmen und weitere 15–20 Minuten zugedeckt ausquellen lassen. Falls nötig, noch ein wenig Brühe zufügen. Die Hirse sollte am Ende die gesamte Flüssigkeit aufgesogen haben. Die Eier mit dem gut abgetropften Ricotta und dem geriebenen Parmesan gut verrühren und mit dem Thymian unter die Hirse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in eine bei Bedarf geölte Auflaufform füllen und glatt streichen.

2.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Die Zucchini und die Aubergine waschen, putzen und beides in dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen im restlichen, heißen Öl in einer Pfanne 4–5 Minuten anschwitzen. Von der Hitze nehmen, die abgezupften Rosmarinblätter dazu streuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf der Hirse verteilen. Die Tomaten mit einem Esslöffel darauf verteilen. Den Käse würfeln, mit den Pinienkernen über das Gemüse streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Bild des Benutzers Michelle HoneyDe
Ich habe das gericht heute ausprobiert und statt Ricotta Hüttenkäse verwendet (preiswerter und fettärmer. Was soll ich sagen: superlecker! Danke!
 
wow, 37000Kcal?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo M_Anonym, danke für den Hinweis! Wir haben nochmal nachgerechnet und die Angabe angepasst. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Hört sich lecker an, hat aber auch ordentlich Kalorien 😂😂😂 Liebe Grüße Andrea
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Knubi62, danke für den Hinweis ;-) Wir haben die Angabe korrigiert! Viele Grüße von EAT SMARTER!