Vegan für Genießer

Gebratene Zucchini- und Auberginenscheiben

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratene Zucchini- und Auberginenscheiben

Gebratene Zucchini- und Auberginenscheiben - Feine Gemüsebeilage auf mediterraner Art.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
212
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Olivenöl senkt mit seinen fast 80 Prozent ungesättigten Fettsäuren den Cholesterinspiegel und hat ebenso einen positiven Einfluss auf den Blutdruck. Dies senkt das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Durch Kalium aus den Zucchini wird unser Wasserhaushalt aufrecht erhalten und die Aubergine punktet mit sekundären Pflanzenstoffen, die unsere Körperzellen vor frühzeitiger Alterung schützen.

Reichen Sie die gebratnen Zucchini- und Auberginenscheiben als klassische Antipasti Vorspeise oder servieren Sie das Gemüse als Beilage zu einer Hähnchenbrust

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien212 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K37,3 μg(62 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium751 mg(19 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Auberginen mittelgroß
4
Zucchini mittelgroß
6 EL
Olivenöl extra vergine
Pfeffer frisch gemahlen
6 Stiele
frischer Thymian
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölThymianAubergineZucchiniSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 beschichtete Pfannen

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen und Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden und Auberginen mit reichlich Salz bestreuen. 15 Minuten ziehen lassen, dann unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Auberginen in 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Eventuell noch etwas Öl nachschütten. Öfter wenden, damit sie nicht auf einer Seite zu dunkel werden. Auf Küchenpapier entfetten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Zugleich in einer zweiten Pfanne restliches Olivenöl erhitzen und Zucchini bei kleiner Hitze von beiden Seiten goldbraun braten, dabei öfter wenden, damit sie auf einer Seite nicht zu dunkel werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Zucchini und Auberginen auf einem Teller anrichten, gut pfeffern. Thymian waschen, trocken schütteln und Gemüse damit bestreut abkühlen lassen. Lauwarm oder kalt servieren.