Low Carb ohne Fleisch

Gebratene Auberginen und Knoblauchjoghurt

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratene Auberginen und Knoblauchjoghurt

Gebratene Auberginen und Knoblauchjoghurt - Leckere Vorspeise!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
264
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Verschiedene Pflanzenstoffe aus der Aubergine helfen die Zellalterung zu stoppen und schützen das Herz, sprich das Gemüse hält uns jung und gesund.

Sie können zusammen mit den gebratenen Aubergine und Knoblauchjoghurt auch gebratene Zucchini reichen. Diese hierfür in Scheiben schneiden und genauso wie die Auberginen in Öl braten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K27,1 μg(45 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium613 mg(15 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin5 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
3
8 EL
1
5
1
3 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
200 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen waschen, putzen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Salzen und 15 Minuten Flüssigkeit ziehen lassen. Anschließend abtupfen. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Auberginenscheiben portionsweise darin von beiden Seiten jeweils 2–3 Minuten goldbraun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.

Für die Marinade Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chilischote waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Restliches Öl, Essig, Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie Chilistreifen und 1 EL Petersilie vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Für die Knoblauchsauce restliche Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Joghurt mit Knoblauchzehen, restlicher Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren.

4.

Die Auberginenscheiben auf Tellern anrichten, mit Marinade beträufeln und mit Knoblauchsauce servieren.