EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Gefülltes Omelett

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Gefülltes Omelett

Gefülltes Omelett - Köstliches Sonntagsfrühstück, das garantiert lange satt hält.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein19 g(19 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K49,2 μg(82 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin33 μg(73 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium419 mg(10 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin440 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g Rucola (1 Handvoll)
300 g Kirschtomaten
10 g Schnittlauch (0.5 Bund)
8 Eier
4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
4 TL Sonnenblumenöl
150 g körniger Frischkäse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rucola waschen und trockenschleudern. Tomaten waschen und halbieren. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

2.

Eier mit Wasser und Schnittlauch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

3.

1 TL Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und 1/4 der Eiermilch hineingeben. 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten, wenden und in weiteren 2 Minuten fertiggaren. Herausnehmen und im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten. Auf diese Weise 3 weitere Omeletts ausbacken.

4.

Omeletts auf 4 Teller legen und mit körnigem Frischkäse, Tomaten und Rucola füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und einschlagen.

 
Es ist keine Milch in der Zutatenliste genannt, im Rezept wird aber von "Eiermilch" gesprochen. Gehört hier nun Milch hinein oder nicht - und wenn ja, wie viel?
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite