EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Low Carb ohne Fleisch

Gegrilltes Gemüse als Antipasti

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gegrilltes Gemüse als Antipasti

Gegrilltes Gemüse als Antipasti - Bringt die herrlichen Aromen Italiens zu Ihnen nach Hause!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 18 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das gegrillte Gemüse liefert einen bunten Mix an positiven Inhaltsstoffen. Zucchini punkten durch reichlich Kalium, Auberginen enthalten viele Ballast- und sekundäre Pflanzenstoffe, Paprika liefert Vitamin C. Zusammen sorgen sie für einen gesunden Stoffwechsel, eine gute Verdauung und ein starkes Immunsystem.

Das gegrillte Gemüse eignet sich bestens um einen italienisches Menü einzuleiten. Wie wäre es mit einem Italienischen Jägerschnitzel als Hauptgang und Mousse au chocolat als Dessert

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A4,3 mg(538 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K28,8 μg(48 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure118,6 μg(40 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C184,2 mg(194 %)
Kalium877,7 mg(22 %)
Calcium69,1 mg(7 %)
Magnesium67,7 mg(23 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure85,6 mg
Cholesterin0,2 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zucchini
2 Auberginen
Salz
2 rote Paprikaschoten
2 weiße Zwiebeln
2 Tomaten
2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 Zitrone
1 Zweig Rosmarin
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölRosmarinZucchiniAubergineSalzPaprikaschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini und Auberginen putzen, waschen und längs in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auberginen salzen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und die Hälften nochmals teilen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und halbieren. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Olivenöl vermengen.

2.

Auberginen trocken tupfen und gesamtes Gemüse mit Knoblauch-Öl-Mix bestreichen. Auf dem heißen Grill (oder in einer Grillpfanne) unter Wenden 6–8 Minuten grillen, zwischendurch mit Öl bepinseln. Haut der Paprikaschoten abziehen, alles auf einer Platte anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone in Spalten schneiden, dazulegen, Rosamrin waschen, trocken schütteln, Blättchen von Zweigen zupfen und über Gemüse streuen.  

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite