15
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gorgonzola-Pasta

mit Wirsingstreifen

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Gorgonzola-Pasta

Gorgonzola-Pasta - Viel leichter als das Original, aber mindestens genauso lecker

15
Drucken
529
kcal
Brennwert
35 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2 festkochende Kartoffeln (à 100 g)
1 Stück Wirsing (ca. 300 g)
2 Knoblauchzehen
Salz
400 g Vollkorn-Pasta
1 Stück Parmesankäse (20 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
100 g Frischkäse (13 % Fett)
100 ml Milch (1,5 % Fett)
75 g Gorgonzola
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 großer Topf, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Topf oder Pfanne, 1 Messbecher, 1 Sieb, 1 große Schüssel

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Gorgonzola-Pasta Zubereitung Schritt 1
Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Wirsing putzen, waschen, abtropfen lassen und in schmale Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schritt 2/6
Gorgonzola-Pasta Zubereitung Schritt 2
Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Kartoffeln zugeben und 5 Minuten kochen. Pasta zufügen und nach Packungsanleitung bissfest garen.
Schritt 3/6
Gorgonzola-Pasta Zubereitung Schritt 3
Inzwischen den Parmesan fein reiben und beiseitestellen.
Schritt 4/6
Gorgonzola-Pasta Zubereitung Schritt 4
Öl in einem weiteren Topf oder einer Pfanne erhitzen. Wirsing zugeben und unter Rühren 3-4 Minuten andünsten.
Schritt 5/6
Gorgonzola-Pasta Zubereitung Schritt 5
Knoblauch kurz mitdünsten. Frischkäse, Milch und Gorgonzola unterrühren. Unter häufigem Rühren bei kleiner Hitze cremig einkochen. Salzen, pfeffern und etwas Muskat dazureiben.
Schritt 6/6
Gorgonzola-Pasta Zubereitung Schritt 6
Pasta und Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen und unter die Käsesauce rühren. Alles in einer großen vorgewärmten Schüssel mischen, mit Parmesan bestreuen und servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
War gar nicht so schlecht☺ auf jeden fall mal eine abwechslung. mein Sohn mochte es gar nicht. Er ist aber von Käse nie so begeistert.
 
lecker! Ich habe noch in Streifen geschnittene getrocknete Tomaten und Kassleraufschnitt und ein paar angebratene Kräuterseitlinge dazugetan.
 
Ich würde die Kartoffeln das nächste mal weglassen und ggf. noch ein wenig gekochten Schinken mit reintun aber grundsätzlich war die Kombination von Wirsing und Gorgonzola super lecker! Die Mengenangaben sind sehr großzügig angegeben.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
In diesem Fall empfehlen wir nicht, das Gericht einzufrieren.
 
Nudeln und Kartoffeln habe ich auch noch nie kombiniert. Schmeckt aber echt lecker. Das mache ich sicherlich mal wieder. Die Mengenangaben sind sehr großzügig bemessen. Ich habe mich genau an die Angaben gehalten und habe eine Riesenpfanne voll bekommen. Die hätte locker für 6 Personen gereicht. Frage: kann man das Gericht einfrieren? Falls ja: Gibt's beim Auftauen/Aufwärmen etwas zu beachten? Pappsatte Grüße :-)

Top-Deals des Tages

Duft-Badematte | Rutschfester Badvorleger | Waschbar & Schnelltrocknend | Moderner Microfaser Duschvorleger | Badteppich für Badezimmer | Flauschig & Weich | WohnDirect – 50 x 80 cm
VON AMAZON
19,95 €
Läuft ab in:
Thermobecher Variation
VON AMAZON
42,49 €
Läuft ab in:
Thermobecher Variation
VON AMAZON
29,74 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages