Vegetarisch für Genießer

Pasta mit Gorgonzola-Walnuss-Soße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Gorgonzola-Walnuss-Soße

Pasta mit Gorgonzola-Walnuss-Soße - Dieser cremig-würziger Pasta-Genuss ist simpel in der Zubereitung aber umwerfend im Geschmack!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
905
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gorgonzola enthält dem Penicillin ähnliche Edelschimmelkulturen, die anders als übliche Schimmelpilze gesund sind. Sie haben eine probiotische Wirkung und helfen der Darmflora dabei krankmachende Stoffe unschädlich zu machen. Der Käse stärkt dank seinem hohen Calcium- und Phosphorgehalt zudem Zähne und Knochen.

Gorgonzola enthält kaum Milchzucker und ist daher auch für Menschen verträglich, die auf Laktose empfindlich reagieren. Die Edelschimmelpilze zerstören ihn während des Reifeprozesses nahezu vollständig. Sie wollen das Gericht mit noch etwas mehr Eiweiß aufpeppen? Dann kochen Sie dazu noch eine Portion Belugalinsen (pro Person etwas 40 g) und geben Sie diese dann über die Pasta! So wird das vegetarische Rezept noch ausgewogener.

Wenn Rucola Ihnen geschmacklich weniger zusagt, können Sie auch frischen Spinat verwenden. Außerdem passen geröstete Pinienkerne ebenfalls wunderbar dazu. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien905 kcal(43 %)
Protein23 g(23 %)
Fett56 g(48 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K50 μg(83 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium258 mg(6 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium22,7 mg(8 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren20 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin89 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Vollkorn-Pasta (Farfalle)
2
1 Bund
80 g
2 EL
100 ml
1 EL
350 ml
175 g
Gorgonzola (45 % Fett i. Tr.; am Stück)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

In einem Topf Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

2.

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und fein hacken. Gorgonzola entrinden und in kleine Würfel schneiden. Rucola putzen, verlesen, waschen und trocken schleudern.

3.

Walnüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie duften. Herausnehmen, abkühlen lassen und dann grob hacken.

4.

Öl in der Pfanne erhitzen und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig schwitzen. Mit Brühe ablöschen und Essig zufügen. Dann Sahne angießen und Käse dazugeben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze Käse schmelzen lassen, dann 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Auf Teller verteilen und mit Rucola und Nüssen bestreut servieren.