Reich an Omega-3-Fettsäuren

Gurken-Lachs-Rouladen

mit Frischkäsecreme gefüllt
3.75
Durchschnitt: 3.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Gurken-Lachs-Rouladen

Gurken-Lachs-Rouladen - Fingerfood vom Feinsten: so appetitlich wie aromatisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
98
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die kleinen Häppchen haben es ganz schön in sich – zum Beispiel einen ganzen Tagesbedarf an Vitamin D. Das fettlösliche Vitamin fördert die Einlagerung von Kalzium und Phosphat in die Knochen und sorgt so für deren Stabilität und Belastbarkeit. Reichlich Ei-, Käse- und Fischeiweiß sowie eine Dosis mehrfach ungesättigter Fettsäuren (gut für Herz und Kreislauf!) aus dem Lachs erhöhen den Nutzen.

Nicht als Büfett- oder Zwischendurch-Snack, sondern als Abendessen: Mit etwas Salat und Brot serviert, ergeben die feinen Rouladen eine komplette Mahlzeit. Die angegebene Menge reicht dann für 4 Personen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien98 kcal(5 %)
Protein9 g(9 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,9 μg(25 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium273 mg(7 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin75 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K12,2 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium294 mg(7 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin74 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2
½
200 g
1 EL
2
350 g
große rote Paprikaschote (1 große rote Paprikaschote)
4 Stiele
300 g
Salatgurke (1 Salatgurke)
200 g
Räucherlachs in Scheiben
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Gemüsehobel, 1 Schneebesen, 1 Spritzbeutel, 1 Frischhaltefolie, 1 Zitronenpresse, 1 Spritztülle, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

1.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 1

Eier in kochendem Wasser 9 Minuten hartkochen. Wasser abgießen, Eier mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Eier etwas abkühlen lassen und dann fein hacken.

2.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 2

Zitronenhälfte auspressen. Frischkäse in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft und Worcestersauce glattrühren.

3.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 3

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Paprikaschoten vierteln, putzen, entkernen, waschen und fein würfeln.

4.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 4

Dill waschen, trockenschütteln, die Fähnchen abzupfen und fein schneiden. Eier, Frühlingszwiebeln, Paprikawürfel und Dill unter die Käsemasse mischen.

5.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 5

Gurke waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Das geht am besten auf einem Gemüsehobel oder mit einer Aufschnittmaschine.

6.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 6

Ein Stück Klarsichtfolie von ca. 30x40 cm auf die Arbeitsfläche legen und den Räucherlachs überlappend so darauflegen, dass die Folie fast vollständig bedeckt wird.

7.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 7

Die Gurkenscheiben senkrecht zur kurzen Seite der Folie überlappend (dachziegelartig) auf den Lachs legen. Gurkenscheiben mit etwas Küchenpapier abtupfen.

8.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 8

Die Frischkäsemasse in einen Spritzbeutel mit Spritztülle geben und an den unteren, kurzen Rand der Gurkenscheiben spitzen.

9.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 9

Mithilfe der Folie zu einer festen Rolle aufdrehen und für 1 Stunde kalt stellen.

10.
Gurken-Lachs-Rouladen Zubereitung Schritt 10

Kurz vor dem Servieren die Scheiben noch in der Folie in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Scheiben aus der Folie nehmen und auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Gurkenscheiben und Dill garnieren.

Video Tipps

Wie Sie Frühlingszwiebeln gekonnt fein würfeln
Wie Sie Paprikaschoten geschickt in sehr feine Würfel schneiden
Wie Sie Dill richtig waschen, trockenschütteln und abzupfen
Wie Sie frischen Dill mühelos fein schneiden
 
Also ich hab es mit Philadelphia gemacht und es hat tadellos geklappt, nur sind 200 g Lachs eindeutig zu wenig gewesen. Ansonsten ein super gutes Rezept für den Sommer.
 
Ich koche wirklich gern, aber das war das größte Disaster, das ich je erlebt habe! Ich habe zum Schluß aus lauter Verzweiflung alles wieder in die Schüssel zurück geschmissen und werde mit dem Pürrierstab reingehen. Dann kann ich es wenigstens als Dip nutzen. Die Frischkäsemasse ist so flüssig, dass sich keine Rolle formen lässt, dafür wäre nämlich eine formbare Masse nötig.
 
Die Frischkäsefüllung war zu flüssig und die Rolle ließ sich dadurch schlecht in Scheiben schneiden. War aber geschmacklich gut. Beim nächsten mal werde ich mit Gelantine o.ä. arbeiten. EAT SMARTER sagt: Könnte es sein, dass die Gurken noch zu viel Flüssigkeit abgegeben haben? Sie müssen gut abgetupft werden, bevor man die Frischkäsemassa darauf gibt.
 
Ich habe die Rouladen morgens vorbereitet und abends mit Brot und einer Käseplatte serviert. Ist einfach mal was anderes und schmeckt super!