Gesunde Gourmet-Küche

Hähnchenbrust auf Orangenscheiben

mit Lauch und grünem Pfeffer
4.09091
Durchschnitt: 4.1 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben

Hähnchenbrust auf Orangenscheiben - Das zarte Fleisch harmoniert perfekt mit pikanter Orangen-Pfeffer-Sauce

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
330
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ein Klassiker ist Ente mit Orangensauce. Um einige Kalorien zu sparen, wird das fettere Entenfleisch ersetzt durch eiweißreiche Hähnchenbrust. Dank des größeren Eiweißreichtums trägt es dazu bei, einen erhöhten Cholesterinspiegel zu senken, den Schutz von Herz und Gefäßen zu verbessern und die Knochen zu kräftigen.

Falls Sie gerade eine Diät machen und am Abend betont eiweißreich essen möchten, sollten Sie auf kohlenhydratreiche Beilagen wie Reis oder Brot verzichten – so verhindern Sie ein Ansteigen des Insulinspiegels.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein45 g(46 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin27,2 mg(227 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium930 mg(23 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure386 mg
Cholesterin116 mg
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K81 μg(135 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin28,1 mg(234 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure172 μg(57 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium1.090 mg(27 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure429 mg
Cholesterin109 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
1 Stange
2 EL
eingelegter grüner Pfeffer
350 g
Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
1 EL
175 ml
Weißwein oder Geflügelbrühe
4 Stiele
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Pfannenwender, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 1

Orange heiß abspülen, trockenreiben, die Schale etwa zur Hälfte mit einem Sparschäler dünn abschälen und anschließend in feine Streifen (Julienne) schneiden.

2.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 2

Auch die weiße Innenhaut der Orange sorgfältig entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.

3.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 3

Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in 2 cm dicke Stücke schneiden.

4.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 4

Pfefferkörner abtropfen lassen, dabei die Lake auffangen; die Körner mit der breiten Seite eines Messers zerdrücken.

5.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 5

Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 6

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 3 Minuten braten, herausnehmen.

7.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 7

Lauch in die Pfanne geben, kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

8.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 8

Orangenscheiben, Orangenschale und Pfefferkörner mit der Lake dazugeben. Weißwein oder Geflügelbrühe dazugießen.

9.
Hähnchenbrust auf Orangenscheiben Zubereitung Schritt 9

Hähnchenfilets wieder in die Pfanne geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten kochen lassen. Inzwischen die Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen, grob hacken und am Ende der Garzeit in die Sauce geben. Orangenscheiben, Lauch und Sauce auf Teller verteilen, Hähnchenfilets darauf anrichten. Dazu passt gerösteter Reis mit Chili und Zwiebeln.

Video Tipps

Wie Sie Orangen kinderleicht waschen und trockenreiben
Wie Sie Orangenschale gekonnt in feine Streifen schneiden
Wie Sie eine Orange richtig waschen, schälen und in Scheiben schneiden
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig würzen
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
 
Sehr lecker mit dem Weißwein!
 
Habe das Gericht - dank der anderen Kommentare - ohne die eingelegten Pfefferkörner zubereitet und nur etwas Sud verwendet. Beim nächsten Mal werde ich auch auf die Orangenschale verzichten, da der Geschmack - trotz Bio - sehr dominierend durchschmeckte. Ansonsten sehr lecker!
Bild des Benutzers svenja_dohl
Habe schon nur die Hälfte der Pfefferkörner verwendet, der Geschmack war trotzdem noch zu penetrant. Hat uns leider nicht geschmeckt.
 
Welche Beilage kann man noch dazu verwenden? EAT SMARTER sagt: Das kommt darauf an ;-). Frische Bandnudeln oder Reis sind sicher eine gute Wahl. Wer das Rezept nicht als großes Gericht serviert, kann auch nur Baguette und einen kleinen Feldalat dazu servieren.
 
Das Rezept war leicht nachzukochen, vom Geschmack her in Ordnung, allerdings durch die vielen Pfefferkörner viel zu scharf.
 
...dieses Rezept finde ich ebenso sehr lecker und einfach zum Zubereiten. Ich habe allerdings die Pfefferkörner (in Salzlake )gleich in Chili ersetzt, weil ich diese Körner prinzipiell nicht mag.Das ist für mich auch das Tolle an den Rezepten hier: die Basis stimmt absolut mit meinem Geschmack überein..Variation ist immer möglich, um seinem Geschmack komplett gerecht zu werden... Ich bin soooo froh,daß ich auf diese gesundheitsorientierte Kochseite gestossen bin! Vielen,vielen Dank für Ihr Engagement!!!
 
einfach göttlich! Schnell zubereitet und doch was besonderes!
 
Mein Freund und ich haben das gestern nachgekocht. Es hat überhaupt nicht geschmeckt..die Orangenschale ist viel zu bitter und auch nach dem raussortieren was es nch ungenießbar..:-( EAT SMRTER sagt: Danke für den Hinweis. Wir haben das Rezept noch einmal überprüft und den Anteil der Orangenschale auf die Hälfte reduziert.
 
Haben wir gestern ausprobiert, war sehr lecker :-) Als Beilage gab es gerösteten Reis mit Basilikum.