Hähnchenkeulen mit Paprikagemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchenkeulen mit Paprikagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
387
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien387 kcal(18 %)
Protein32 g(33 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K36,6 μg(61 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure177 μg(59 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C259 mg(273 %)
Kalium1.163 mg(29 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin131 mg
Zucker gesamt16 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
3 EL
1 EL
2
2
2
1 EL
800 g
Pizzatomaten (2 Dose)
3 Zweige
Produktempfehlung

Sowohl Hähnchen­keulen als auch Papri­kagemüse können Sie einen Tag vorher zube­reiten und vor dem Ser­vieren gemeinsam erwärmen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C vor­heizen. Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und in eine ofenfeste Form legen. Sojasauce und Honig verrüh­ren, die Keulen damit bestrei­chen und im heißen Backofen (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) auf der mittleren Schiene in 40 Minuten goldbraun braten.

2.

Paprikaschoten putzen, waschen und vierteln. Die Vier­tel quer in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden.

3.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprikastücke und Pizzatomaten hinzufügen. Thymian waschen und tro­ckenschütteln. Das Gemüse sal­zen und pfeffern. Thymian hinzufügen und das Ganze bei mittlerer Hitze offen 20 Minu­ten schmoren lassen.

4.

Die fertigen Hähnchenkeulen in das Gemüse legen und zuge­deckt noch 10 Minuten darin ziehen lassen. Die Thymianzweige entfernen.