Kaiserschmarrn mit Apfelkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaiserschmarrn mit Apfelkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Kompott
3
säuerliche Äpfel
2 EL
3 EL
Für den Schmarrn
40 g
20 ml
2 EL
gehobelte Mandelkerne
3
250 g
2 EL
1 Prise
400 ml
2 EL
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerRosinenMandelkernZuckerButterschmalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für das Kompott die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Mit dem Zitronensaft, Zucker und ca. 100 ml Wasser in einen Topf geben und ca. 10 Minuten dünsten bis sie beginnen auseinander zu fallen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.

2.

Für den Kaiserschmarrn die Rosinen heiß waschen und im Rum ziehen lassen. Die Mandelblättchen goldbraun anrösten. Die Eier trennen. Das Mehl, Zucker, Salz, Eigelbe und die Milch gut verquirlen und ca. 15 Minuten quellen lassen.

3.

Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben. Die Rosinen untermengen und in einer Pfanne in heißem Butterschmalz 2-3 Minuten goldbraun anbacken lassen.

4.

Wenden und wieder 2-3 Minuten goldbraun backen. Mit Gabeln oder dem Pfannenwender in Stücke reißen und mit Puderzucker bestauben. Schwenken und noch einige Minuten ziehen und leicht karamellisieren lassen. Dann mit den Mandeln bestreuen und auf Teller verteilen.

5.

Mit Puderzucker bestauben und mit dem Apfelkompott servieren.