Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Krabbenrührei mit Schwarzbrot

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Krabbenrührei mit Schwarzbrot

Krabbenrührei mit Schwarzbrot - Herzhaft und toll für alle Meeresfrüchte-Fans.

Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
312
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
Krabben (gegart; in Salzlake)
8
5 g
Butter (1 TL)
4 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KrabbeSchnittlauchEiSalzPfefferButter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Krabben in einem Sieb gut abtropfen lassen.

2.

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und, bis auf einige Halme, in Röllchen schneiden.

3.

Eier in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Eier hineingeben und bei kleiner bis mittlerer Hitze unter Rühren ca. 8–10 Minuten stocken lassen.

5.

Brote auf 4 Tellern anrichten. Mit Rührei belegen, Krabben darauf verteilen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien312 kcal(15 %)
Protein34 g(35 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin29,4 μg(65 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium498 mg(12 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod148 μg(74 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure179 mg
Cholesterin583 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar