EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kreolischer Eintopf

mit Hähnchenkeulen, Okraschoten und Garnelen
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kreolischer Eintopf

Kreolischer Eintopf - Voller Duft und Würze: Klassiker der amerikanischen Südstaatenküche

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
427
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nur ein Eintopf? Von wegen: Die vielen köstlichen Zutaten verbinden sich zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis und bringen jede Menge nützlicher Nährstoffe auf den Teller. Wer ihn auslöffelt, stärkt dabei Knochen, Herz und Gefäße, lindert Eisen- und Jodmangel und senkt den Cholesterinspiegel.

Die kreolische Cajun-Küche Louisianas ist eine scharfe Sache: Man würzt meist großzügig mit Chili und Tabasco. Wer\'s mag, kann also das im Original "Jambalaya" genannte Gericht ruhig nach Belieben anschärfen!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein44 g(45 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin23,1 mg(193 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium1.043 mg(26 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure335 mg
Cholesterin161 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Zwiebeln (à 50 g)
3
300 g
rote Paprikaschote (2 rote Paprikaschoten)
150 g
Stangen Staudensellerie (2 Stangen Staudensellerie)
8
2 EL
425 g
Tomaten (Dose; Abtropfgewicht)
800 ml
200 ml
Weißwein oder Gemüsebrühe
1 TL
75 g
150 g
320 g
große Garnelen (4 große Garnelen; küchenfertig)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Dosenöffner

Zubereitungsschritte

1.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.

2.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 2

Paprikaschoten, vierteln, entkernen und waschen. Anschließend in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

3.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 3

Staudensellerie waschen, entfädeln und in dünne Scheibchen schneiden.

4.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 4

Hähnchenkeulen abspülen, trockentupfen und die Haut mit einem Messer abziehen. Die Keulen mit Salz und Pfeffer würzen.

5.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 5

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Keulen darin rundherum anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.

6.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 6

Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Sellerie in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten unter Rühren andünsten.

7.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 7

Tomaten in einer Schüssel zerdrücken und in den Topf geben. Brühe und Weißwein dazugießen, mit dem Kreuzkümmel würzen und alles zum Kochen bringen.

8.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 8

Reis unterrühren, Keulen dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten schmoren.

9.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 9

Okraschoten waschen, putzen, in 1 cm breite Stücke schneiden und in den Topf geben. Noch weitere 25-30 Minuten schmoren.

10.
Kreolischer Eintopf Zubereitung Schritt 10

Garnelen abspülen, trockentupfen und 5 Minuten vor Ende der Garzeit in den Eintopf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Hallo Eatsmarter, ich wüsste nicht wo ich Okraschoten hernehmen sollte, ich glaube dass ich die bei Edeka noch nie gesehen habe, und die haben schon die beste Auswahl im ganzen Landkreis.(Nachfragen werde ich beim nächsten Einkauf auf jeden Fall) Was kann ich ersatzweise dafür nehmen? oder gibt es das auch getrocknet? was empfehlen Sie? EAT SMARTER sagt: Okraschoten gibt es auch in der Dose, aber Sie sollten eigentlich in größeren Supermärkten in der Gemüseabteilung bei den Exoten fündig werden. Auch türkische Lebensmittelläden sind hier eine gute Adresse.
 
Okraschoten gibts in jedem Globus
 
Okraschoten bekommt man frisch in asiatischen und afrikanischen Lebensmittelgeschäften.