Saisonale Küche

Kürbis-Pasta mit Cranberrys und Käse-Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbis-Pasta mit Cranberrys und Käse-Dip

Kürbis-Pasta mit Cranberrys und Käse-Dip - Saisonale Gemüsenudeln aus Kürbis

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Blauschimmelkäse überzeugt nicht nur durch seinen würzigen Geschmack, sondern ist zudem günstig für unseren Darm. Veranwortlich hierfür sind Pilze und Bakterien, die für den Reifeprozess des Käses nötig sind.

Wem der Geschmack von Blauschimmelkäse zu herb ist, der kann den Käse-Dip auch mit dem milderen Feta zubereiten. Dieser bringt ebenfalls viel hochwertiges Eiweiß sowie jede Menge knochenstärkendes Calcium.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein14 g(14 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K20,6 μg(34 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.342 mg(34 %)
Calcium362 mg(36 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
getrocknete Cranberrys
1 ½ kg
Butternuss-Kürbis (1 großer Butternusskürbis)
2
2
1 EL
Butter (15 g)
1 EL
1 TL
getrockneter Majoran
150 g
Blauschimmelkäse (vegetarisch, 50 % Fett i. Tr.)
150 g
50 g
75 ml
3 Stiele

Zubereitungsschritte

1.

Cranberrys in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten einweichen.

2.

Inzwischen Kürbis halbieren, entkernen, schälen und Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer großen Pfanne Butter mit Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten anbraten. Kürbisnudeln und getrockneten Majoran zufügen und etwa 5 Minuten mitbraten; anschließend salzen und pfeffern.

3.

Cranberrys samt Einweichwasser zugeben und zugedeckt weitere 3 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Deckel abnehmen und Kürbisnudeln unter Wenden noch 3–5 Minuten offen garen, sodass sie noch etwas Biss haben.

4.

Blauschimmelkäse in eine Schüssel bröckeln und mit Joghurt, Sahne und 2 EL Brühe verrühren. Dann so viel Brühe mit einem Stabmixer untermixen, dass die Masse cremig wird. Dip salzen, pfeffern und in eine Schale geben.

5.

Majoran waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Kürbisnudeln abschmecken, in Schalen verteilen, mit 1–2 TL Dip beträufeln, mit Pfeffer und Majoran bestreuen. Blauschimmelkäse-Dip separat dazu servieren.