Lachs-Zucchini-Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Zucchini-Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
619
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien619 kcal(29 %)
Protein31 g(32 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K11,2 μg(19 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,2 mg(143 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂5,3 μg(177 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium747 mg(19 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren25,7 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin219 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Scheibe
Weißbrot (groß)
125 ml
2
1
kleine Zucchini
500 g
Lachsfilet ohne Haut
2 EL
1
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
2 EL
Außerdem
2 EL
feingehackte, frische Estragonblätter
125 g
2 TL
körniger Dijonsenf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Weißbrot entrinden, in der Milch einweichen und anschließend gut ausdrücken. Schalotten schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen und fein raspeln.
2.
Lachsfilet waschen, trockentupfen, eventuell noch vorhandene Gräten entfernen und sehr fein hacken. Lachs mit Schalotten, ausgedrücktem Weißbrot, Zucchini, Zitronensaft und Ei gründlich vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen, bei Bedarf noch etwas Semmelbrösel untermengen.
3.
Aus dem Teig kleine, flache Frikadellen formen und in heißem Butterschmalz je Seite ca. 4 Min. goldbraun braten.
4.
Für die Estragon-Senf-Butter die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, den Senf mit einem Schneebesen einrühren und die feingehackten Estragonblättchen zugeben.
5.
Lachsfrikadellen und Estragon-Senf-Butter anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln und ein kleiner Salat.