Lebkuchenmännchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenmännchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
225 g Butter
225 g brauner Zucker dunkel
1 Ei
350 g Rübensirup
2 ¼ TL Zimtpulver
2 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Piment
1 TL Backpulver
¼ TL Salz
475 g Mehl
Mehl zum Arbeiten
Nach Belieben zum Verzieren
Zuckerguss
bunte Zuckerperle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerIngwerEiZimtpulverPiment

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Den Sirup, den Zimt, den Ingwer, Piment, Backpulver und Salz unterrühren, dann das Mehl nach und nach unterkneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig vierteln und zu Fladen geformt in Frischhaltefolie wickeln. Etwa 3 Stunden kalt stellen.
2.
Nach und die Teigstücke auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und Figuren ausstechen. Mit den Teigresten nach Belieben verzieren und zum Beispiel Kleidung, Schmuck und Haare formen. Damit die Figuren verzieren und belegen und etwa 20 Minuten kalt stellen.
3.
Den Ofen auf 190°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Die Plätzchen jeweils auf 2 Backblechen im unteren und oberen Drittel ca. 7 Minuten backen. Dann die Bleche tauschen und weitere 6-8 Minuten druckfest zu Ende backen (oder bei 160°C Umluft).
5.
Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Wunsch mit Zuckerguss und Zuckerperlen verzieren.