Rinderroulade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderroulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Zwiebel
1 Möhre
2 Stangen Lauch
2 Stangen Staudensellerie
360 g Rinderroulade (2 Rinderrouladen)
Meersalz
Pfeffer
2 TL Senf
4 dünne Scheibe Rinderschinken mager
10 g Kokosöl ungehärtet
70 ml Rotwein
400 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 EL Butter
6 EL Schlagsahne
1 TL Paprikapulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StaudensellerieRotweinSchlagsahneButterSenfKokosöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel abziehen und halbieren und eine Hälfte in Spalten schneiden, die andere würfeln. Die Karotte putzen, schälen, vierteln und in Stifte schneiden. Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in schmale Streifen schneiden. Den Staudensellerie putzen und klein schneiden. Die Rouladen mit Pfeffer und Meersalz würzen und mit Senf bestreichen. Jeweils 2 Scheiben Schinken darauf legen und die Zwiebelspalten darauf verteilen. Die Rouladen aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Das Kokosfett erhitzen. Die Rouladen darin scharf anbraten, Zwiebel und Möhre zugeben, mit braten. Rotwein, 3/4 der Brühe und das Lorbeerblatt zugeben. Zugedeckt 1 Std. 30 Min. schmoren lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die Butter schmelzen, Lauch und Sellerie darin unter Rühren anbraten, salzen und pfeffern. Restliche Brühe zugießen und zugedeckt bei schwacher
2.
Hitze 12-15 Min. dünsten lassen. Das Fleisch auf eine Platte geben und im Ofen bei 120°C warm halten. Lorbeerblatt entfernen. Sauce fein pürieren, eventuell salzen. 2 EL Sahne unterrühren und aufkochen lassen. Rouladen wieder dazugeben. Die übrige Sahne unter das Gemüse rühren und mit Paprika baschmecken. Auf Teller anrichten und servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite