EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rosmarin-Kaninchen-Spieße

mit Tomatengemüse
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rosmarin-Kaninchen-Spieße

Rosmarin-Kaninchen-Spieße - Würzig aufgespießt: Hier schwelgt die Mittelmeerküche in all ihren Aromen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
227
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kaninchenrücken und -filet beeindrucken mit wunderbar zartem Geschmack und sehr niedrigem Fettgehalt – deshalb sind die feinen Spieße hervorragend geeignet sowohl für die fettbewusste wie die kalorienarme Küche. Und auch die inneren Werte überzeugen mit beispielsweise dem doppelten Tagessoll an blutbildendem Vitamin B12.

Leckere Beilage mit Ballaststoffplus: Vollkorn-Baguette oder im Ofen geröstete Rosmarinkartoffeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien227 kcal(11 %)
Protein28 g(29 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.019 mg(25 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure233 mg
Cholesterin76 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K25,8 μg(43 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.122 mg(28 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure131 mg
Cholesterin49 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g
Kaninchenrückenfilet (2 Kaninchenrückenfilets)
2 Zweige
Rosmarin (ca. 20 cm lang)
250 g
Zwiebeln (5 Zwiebeln)
1
600 g
kleine Tomaten
2
2 TL
70 ml
klassische Gemüsebrühe
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Holzspieße, 1 Messbecher, 1 Teelöffel, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne, 1 Topf mit Deckel, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 1

Die Kaninchenrückenfilets von Sehnen befreien. Filets quer halbieren und die dünnen Enden nach unten einschlagen.

2.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 2

Rosmarinzweige waschen und trockenschütteln. Jedes Filetstück an beiden Enden mit einem Holzspieß durchbohren.

3.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 3

Jeweils 2 Filetstücke auf 1 Rosmarinzweig stecken, dazu den Zweig durch die vorgebohrten Öffnungen stecken. Kalt stellen.

4.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten, Knoblauch in Scheiben schneiden.

5.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 5

Tomaten waschen und vierteln. Lorbeerblätter waschen und trockenschütteln.

6.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 6

1 TL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebelspalten und Knoblauchscheiben darin andünsten. Gemüsebrühe und Lorbeerblätter dazugeben und alles zugedeckt etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze dünsten.

7.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 7

Inzwischen restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Spieße mit Salz und Pfeffer würzen, in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rundherum anbraten, dann bei kleiner Hitze in etwa 5 Minuten fertigbraten.

8.
Rosmarin-Kaninchen-Spieße Zubereitung Schritt 8

Die Tomatenviertel zu den Zwiebeln geben und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten dünsten. Das Tomatengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Rosmarin-Kaninchen-Spießen anrichten.

 
Das zarte Fleisch zusammen mit der leckeren, würzigen Tomatensauce hat mir richtig gut geschmeckt. Einfach Baguette dazu essen und einen schönen Wein trinken - himmlisch!!