Saisonale Küche

Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch

und Zitronen-Frischkäse-Sauce
4
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch

Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch - Kurz und bündig: ein kulinarisches Gedicht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die luftgetrocknete Schweizer Spezialität und das Stangengemüse garantieren höchsten Genuss und maximale Nährstoffversorgung bei minimalem Fettgehalt. Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamin E und mehre Vitamine aus der B-Gruppe sind besonders reichlich vertreten.

Damit das feine Bündner Fleisch sein ganzes Aroma entfalten kann, muss es "atmen" können: Nehmen Sie es darum am besten 20 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank. Alternativ schmeckt das Spargelgericht auch mit Lachs oder in vegetarischer Variante mit getrockneten Tomaten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien473 kcal(23 %)
Protein22 g(22 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium504 mg(13 %)
Calcium134 mg(13 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin32 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
grüner Spargel
1 Msp.
1
100 g
400 g
10 g
2 TL
½ Bund
100 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 2 Töpfe, 1 Schaumkelle, 2 Siebe, 1 Messbecher, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 1

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen längs halbieren, dann schräg in etwa 4 cm große Stücke schneiden.

2.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 2

In einen Topf geben und so viel Wasser dazugießen, dass der Spargel gut bedeckt ist. Mit Honig und 1 großzügigen Prise Salz würzen. Zum Kochen bringen und den Spargel im offenen Topf in 2–3 Minuten bissfest garen.

3.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 3

Mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben, kurz unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Vom Spargelsud 400 ml abmessen.

4.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 4

Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und 1 TL Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen (die zweite Hälfte anderweitig verwenden).

5.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 5
Bündner Fleisch in Streifen schneiden. Bandnudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
6.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 6

Inzwischen Butter in einem Topf erhitzen, Mehl mit einem Schneebesen einrühren und anschwitzen. Nach und nach unter Rühren 300 ml vom abgemessenen Spargelsud dazugießen. Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

7.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 7

Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und beiseitelegen. Frischkäse und abgeriebene Zitronenschale unter die Mehlschwitze rühren. Eventuell noch etwas Spargelsud zufügen, falls die Sauce zu dickflüssig gerät.

8.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 8

Sauce salzen und pfeffern. Muskat frisch dazureiben, mit 1–2 EL Zitronensaft abschmecken und alles gut verrühren.

9.
Spargel-Pasta mit Bündner Fleisch Zubereitung Schritt 9

Spargel zufügen und in der Sauce erhitzen. Nudeln in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen, untermischen und alles nochmals abschmecken. Bündner Fleisch locker unterheben. Mit den Kerbelblättchen bestreuen und servieren.

 
Ich hab' das Bündnerfleisch durch San Daniele ersetzt ? Großartig!
 
Vielen Dank für das tolle Rezept. Es ist super schnell zubereitet und schmeckt köstlich. Unbedingt ausprobieren.
 
Unglaublich gut :O)
 
Unheimlich gut, vor allem im Sommer! Beim ersten Versuch habe ich es mit einem luftgetrockneten Schinken gekocht, geht auch :).
 
kurz und bündig: sehr fein, ruck zuck auf dem Tisch, Vielen Dank für das geschmackvolle Rezept